Ein 71-jähriger Fahrer eines VW Transporters soll laut Bericht der Polizei auf der Markthallenstraße unterwegs gewesen sein. Ein 49-jähriger Pedelec-Fahrer soll zeitgleich in der Sankt-Johannis-Straße in Richtung Innenstadt gefahren sein und habe dabei die Markthallenstraße queren wollen.

Hierbei soll der Zweiradfahrer mit dem Transporter zusammengeprallt sein und sich dabei leicht verletzt haben. Die Polizisten, die den Unfall aufgenommen hatten, hätten bei dem Radfahrer alkoholtypische Auffälligkeiten bemerkt, was ein Alkoholtest mit über 1,6 Promille bestätigt haben soll. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe. Der 49-Jährige muss nun mit einer Strafanzeige rechnen. Die Höhe der entstandenen Schäden sind der Polizei noch nicht bekannt.