Eine Autofahrerin hat am Mittwoch, 28. September, gegen 20 Uhr auf der Straße Kapellenweg einen Verkehrsunfall mit rund 5.000 Euro Schaden verursacht. Dies teilte die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine 52-jährige mit einem VW Wohnmobil „California“ soll vom Kapellenweg nach links auf die Landesstraße 220 abgebogen sein. Dabei soll sie mit einem auf der L 220 fahrenden 33-Jähriger mit einem Seat Cupra zusammengestoßen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Fahrerin des VW Bus soll unter Alkoholeinfluss gestanden haben, was ein Alkoholtest der Polizei an der Unfallstelle mit über 1,2 Promille ergeben hatte. Die Frau muss nun mit einer Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen.