Einer der beiden 15-Jährigen wurde beim Fluchtversuch eingeholt, stürzte zu Boden und wurde mit Fäusten traktiert. Dabei wurde er leicht verletzt. Sein Begleiter konnte ins Seemaxx-Gebäude flüchten. Die männlichen Beteiligten der Gruppe sind laut Polizei etwa 16 bis 17 Jahre alt und trugen Armee-ähnliche dunkle Jacken und Basecaps. Die Polizei sucht Zeugen, Hinweise an Telefon (0 77 32) 95 06 60.