Beamte der Polizei haben während des Konzerts Rock am Segel branntweinhaltigen Alkohol bei Minderjährigen festgestellt. Etwa 800 Gäste besuchten am Mittwochabend die Veranstaltung und feierten laut Polizeibericht ausgelassen.

Gegen 21 Uhr kontrollierten Polizeibeamte eine Gruppe Jugendlicher im Bereich der Mole, bei der sich eine Tüte und ein Rucksack mit branntweinhaltigem Alkohol befanden. Da alle sechs unter 18-jährigen Jugendlichen nach dem Jugendschutzgesetz keinen branntweinhaltigen Alkohol in der Öffentlichkeit trinken dürfen und zudem beteuerten, dass ihnen der Rucksack nicht gehöre, wurden die Flaschen vor Ort ausgeschüttet.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.