Bei der Jahresversammlung des Fördervereins der Grundschule Stahringen haben die Mitglieder die Vorstandsspitze im Amt bestätigt. Sie wählten Andreas Berg als 1. Vorsitzenden wieder, ebenso wie Alexander Muffler als 2. Vorsitzenden. Andreas Berg wurde zudem in seiner Rolle als Kassierer bestätigt.

Das Amt als Schriftführerin übernimmt für das neue Vereinsjahr Monja Gessendorfer und löst damit Simone Jerg ab, die sich nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. Ebenso einstimmig wurden Katja Joseph-Krauss, Katie Cormier und Roxanne Buchmeier als Beisitzer wiedergewählt. Alexander Senge wurde zudem als Beisitzer neu gewählt, er übernimmt das Amt von Volker Klepser. Als Kassenprüfer wurden Birgit Strittmatter und Jürgen Aichelmann in ihrem Amt bestätigt.

58 Mitglieder engagieren sich

Der Förderverein zählt 58 Mitglieder und lebt vom engagierten Einsatz vor allem der Eltern. So haben sich Simone Jerg und Volker Klepser zehn Jahre für den Förderverein engagiert und wurden von Andreas Berg für ihr beispielhaftes Engagement geehrt und aus dem Vorstand verabschiedet.

Ziel des Fördervereins ist es, den Schülern ein bestmögliches Lernumfeld zu ermöglichen. Im Fokus vieler Aktivitäten steht der Schulchor unter der Leitung von Françoise Moliner. Besonders das jährlich zum Ende des Schuljahres im Bürgersaal stattfindende Konzert gehört zu den liebgewonnenen Traditionen.

Erstmals personalisierte Schulmappen für die neuen Erstklässler

Zu den Zielen des Vereins zählt auch die ideelle und materielle Unterstützung der Schule. So übergab der Förderverein zu Beginn des vergangenen Schuljahrs erstmals personalisierte Schulmappen als Willkommensgeschenk an alle Erstklässler. Wie in jedem Jahr fand auch im vergangenen Vereinsjahr eine Frühjahrsaktion statt. Im Rahmen eines Lesenachmittags machten sich die Kinder aufgeteilt in Gruppen auf den Weg, um drei Lesestuben im Dorf zu besuchen.

Nach den Berichten von Kassierer Andreas Berg sowie der Kassenprüfer Birgit Strittmatter und Jürgen Aichelmann wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.