Radolfzell Rathausplatz und Schulhof in Güttingen bilden eine Einheit

Die Güttinger Grundschüler profitieren vom neugestalteten Rathausplatz. Der Schulhof ist nun größer und der Untergrund besser.

Lange haben die Güttinger auf ihren neuen Rathausplatz warten müssen. Viel genutzte Parkplätze fielen während der Bauarbeiten weg, zum Leidwesen der Anwohner, denn ihre Straßen wurden als Ausweichmöglichkeit genutzt. Doch vor knapp drei Wochen wurde der neugestaltete Rathausplatz endlich freigegeben und wird seither rege genutzt. Nicht nur von Besuchern des Güttinger Rathauses, sondern vor allem von den Schülern der Grundschule.

"Mit der Neugestaltung des Rathausplatzes wurden dieser und der Hof der Grundschule zu einer Einheit", schildert Anne Pauly, Lehrerin an der Grundschule. Das sei davor anders gewesen. Vor der Neugestaltung habe sich der Schulhof auf einen Bereich vor der Schule beschränkt. Große Teile des Platzes bestanden aus unwegsamem Gelände, auch die Parkplätze nahmen einen Großteil des Platzes ein. Jetzt könnten die Schüler fast den gesamten Platz für ihre Pausenspiele nutzen.

Dafür habe die Schule extra in neue Spielgeräte investiert. Besonders gut kommen die neuen Swingroller an. Das sind kettcarähnliche Fahrgestelle, die mit den Füßen gesteuert und auch angetrieben werden. In einer Schlange stellen sie sich in ihrer großen Pause auf, um damit den neuen schwellenlosen Zugang zum Rathaus als Rennstrecke zu nutzen. Andere benutzen die neuen Treppenstufen hinunter zum Rathaus als Sitzgelegenheit. "Die Kinder sind glücklich über das neue Platzangebot", darüber sind sich alle Lehrer der Grundschule einig.

Doch nicht nur die Größe des Schulhofes hat sich verändert, sondern auch der Untergrund. "Früher gab es hier viele Stolperfallen, sodass es schwierig war mit Fahrgeräten umherzufahren oder Ballspiele zu spielen, die sind jetzt weg", meint Schulleiter Klaus Rieger. Auch der Bereich neben dem Rathaus wurde saniert und wird dank zwei neuer Fußballtore als Bolzplatz genutzt.

Die Lehrer sind ebenfalls froh über den neuen Rathausplatz. Für sie war die Parksituation vor der Fertigstellung des Rathausplatzes schwierig, sagt Klaus Rieger. Jetzt haben sie einen Parkausweis für den neuen Parkplatz vor dem Rathaus. Wochentags von 7 bis 13 Uhr dürfen nur Besitzer dieses Parkberechtigungsausweises und Besucher der Ortsverwaltung Güttingen den Parkplatz nutzen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren