Radolfzell hat eine große Leidenschaft für Brass- und Blasmusik. Mehr 2000 aktive Musiker bei 30 000 Einwohnern machten Radolfzell zur Musikstadt am Bodensee, heißt es in einer Pressemitteilung. Um das Stadtjubiläum und die Blasmusiktradition gebührend zu feiern, gibt es am Pfingstwochenende das 1. Seefestival Radolfzell unter dem Motto „Blechfieber 2017“.

Das Konzertsegel wird vom Freitag, 2. Juni, bis Montag, 5. Juni, zum Open-Air Festival Gelände mit allen Varianten der Blech- und Brassmusik an allen vier Tagen. Den Start macht die SWR Big Band am Freitagabend gemeinsam mit dem Südbadener Max Mutzke. Der Festivalsamstag steht ganz im Zeichen der regionalen Blasmusiker, wenn am Nachmittag des 3. Junis der größte Blasmusik-Flashmob Deutschlands in der Radolfzeller Altstadt stattfinden soll. Am Abend lädt die Stadtkapelle zum großen Stadtjubiläumskonzert wieder ans Konzertsegel.

Keine 12 Stunden später beginnt der Aufbau für den Festivalsonntag. La Brass Banda stehen dann auf der Bühne und hat sich für diesen Tag befreundete Bands vom Bodensee eingeladen: Die Brasserie aus Friedrichshafen, Blechsach aus Waldshut Tiengen und die Froschenkapelle, die in diesem Jahr 50 Jahre alt wird. Die Froschenkapelle begrüßt auch am Pfingstmontag alle Blasmusikhungrigen gemeinsam mit der Narrenmusik zum Frühshoppen am Segel.

Karten für das Seefestival gibt es bei der Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH und online auf Reservix und Eventim zu kaufen. Der Auftritt von Max Mutzke und der SWR Big Band ist bereits ausverkauft. Karten für den Abend mit La Brass Banda & Friends kosten 37 Euro.

Verlosung: Für La Brass Banda am 4. Juni gibt es fünf mal zwei Karten zu gewinnen. An der Verlosung per Zufallsgenerator nehmen alle teil, die zwischen Montag, 29. Mai, 6 Uhr, und Mittwoch, 31. Mai, 12 Uhr, unter (0 13 79) 370 500 75 (der Anruf kostet 0,50 Euro aus dem Festnetz der Telekom) anrufen und Name, Adresse, Telefonnummer und das Stichwort "La Brass Banda" hinterlassen. Die Gewinner werden im SÜDKURIER veröffentlicht. Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt