Am Samstag und Sonntag findet in Radolfzell und auf der Höri zum 15. Mal der Bodensee Megathlon statt. Es werden bis zu 2000 Teilnehmer erwartet. Am 13. und 14. Juli treffen sich ambitionierte Sportlerinnen und Sportler, um die bewährten und etablierten fünf Sportarten Schwimmen, Radfahren, Inlineskaten, Mountainbiken und Laufen als Einzelstarter, im Duo oder im Fünfer-Team in Angriff zu nehmen. Der Anmeldeschluss ist bereits verstrichen. Nachmeldungen am Renntag sind nicht möglich.

„Der Megathlon hat sich im Laufe der Jahre fest etabliert und ist zu einem der Highlights der jährlichen Sportveranstaltungen in unserer Region geworden“, unterstreichen die Veranstalter Kai und Rik Sauser von der veranstaltenden Agentur Sauser Event aus Villingen-Schwenningen.

Eine Strecke wurde leicht optimiert

Die einzelnen Disziplinen gehen in diesem Jahr weitgehend über unveränderte Strecken und Distanzen. Lediglich in Bohlingen und Moos wurde die Strecke etwas optimiert, sodass vor allem die Inliner eine technisch schönere und bessere Strecke vorfinden werden. Das Schwimmen hat eine Länge von 1,5 Kilometern, Radfahren führt über 40,9 Kilometer, Inlineskaten über 19,0 Kilometer, Mountainbiken über 35,8 Kilometer und das finale Laufen schlägt mit 10,2 Kilometern durch die Radolfzeller Altstadt zu Buche.

Der alljährlich spektakuläre Schwimmstart erfolgt am Sonntag, 14. Juli, um 8 Uhr. Die schnellsten Teams und Einzelstarter werden ab etwa 11.45 Uhr als erste Finisher im Herzenbad erwartet. Der letzte Zieleinlauf der Veranstaltung ist mit anschließender Siegerehrung gegen 15 Uhr eingeplant.

Mehrere Straßen sind zeitweise gesperrt

Damit das Ereignis für die Teilnehmer reibungslos ablaufen kann, haben die Organisatoren in Zusammenarbeit mit der Polizei vor allem am Sonntag einige Straßen in Radolfzell und auf der Höri für den Durchgangsverkehr vorübergehend gesperrt. Insbesondere Menschen, die sich auf oder von der Höri bewegen wollen, sollten die Sperrzeiten beachten. So wird die Landesstraße 192 (Radolfzell-Moos) am Sonntag zwischen 7 und 13 Uhr von der Polizei gesperrt. Die Umleitung läuft über die L 220 über Böhringen, die B 34 Richtung Singen, die L 223 (Überlingen am Ried) und die L 222.

Iznang, Gundholzen, Horn, Gaienhofen und Hemmenhofen sind aufgrund der Sperrung der L 192 zwischen Moos und Wangen von etwa 8 bis 9.35 Uhr von Moos aus über Bankholzen, Weiler und Balesheim für den Anliegerverkehr zu erreichen. Wangen, Öhningen und Schienen können für den oben angeführten Zeitraum nur über Stein am Rhein (Schweizer Gebiet) an- oder abgefahren werden. Auch die K 6158 und im weiteren Verlauf die L 220 in Richtung Radolfzell ist in beiden Richtungen zwischen 9 und 15 Uhr gesperrt.

Am Samstag steigt eine große Party

Das abendliche Rahmenprogramm wird analog zu den Vorjahren weitergeführt. Das direkt am Bodenseeufer gelegene Herzenbad-Gelände wird Schauplatz für eine Beachparty im Rahmen des Megathlons sein. Der Schwarzwälder DJ BBC wird am Samstagabend für den passenden musikalischen Rahmen sorgen und die Besucher von 19 bis 1 Uhr nachts zum Tanzen bringen.

Bei der Veranstaltung sorgen erneut viele Aussteller und Partner rund um das Festzelt am Samstag und Sonntag für das entsprechende Sport- und Messegefühl. Erstmals wird der Eintritt kostenfrei sein.