Der Unbekannte soll sich am Sonntag, gegen 18.30 Uhr in der Radolfzeller Strandbadstraße – kurz nach der Neurohrbrücke – einer Fußgängerin mit heruntergelassener Hose gezeigt haben. Dabei stand er zwischen zwei Bäumen und nahm sichtbar sexuelle Handlungen an sich vor, wie die Polizei mitteilt. Nachdem er von der Fußgängerin auf sein Verhalten angesprochen wurde, flüchtete er in Richtung Krankenhaus.

Der Mann ist etwa 1,75 Meter groß, muskulös, hat mittelblonde lockige Haare und sprach hiesigen Dialekt. Bekleidet war er mit einem dunkelblauen T-Shirt und einer dunkelblauen Jogginghose mit seitlichen weißen Streifen. Hinweise an die Polizei unter Telefon (0 77 32) 95 06 60.