Ein neunjähriger Junge ist am Montagnachmittag bei einem Unfall am Kreisverkehr der Haselbrunnstraße in Radolfzell schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr gegen 16.30 Uhr eine 67-jährige Autofahrerin von der Schützenstraße in den Kreisverkehr. Beim Ausfahren in die Haselbrunnstraße übersah sie, möglicherweise weil sie von der Sonne geblendet wurde, das Kind, das auf dem Fußgängerweg die Straße überquerte. Der Junge wurde dabei von dem Fahrzeug erfasst und musste nach erster Versorgung durch einen Notarzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.