Auch Böhringen wird die Heimattage 2021 mit Ortsteilprojekten bereichern. In seiner jüngsten Sitzung hatte der Ortschaftsrat die Qual der Wahl. Jedem Ortsteil stehen 10 000 Euro zur Verfügung, mit denen bis zu zwei Projekte gefördert werden sollen. Dem Böhringer Rat lagen jedoch Anträge für drei Bürgerprojekte vor, die alle ihren ganz eigenen Charme haben.

Der Ortschaftsrat entschied sich letztlich für zwei von ihnen – will das dritte aber ebenfalls weiterverfolgen, nur nicht im Rahmen der Heimattage, sondern als langfristiges Bürgerprojekt.

Künstler nähern sich dem Begriff Heimat

Wie schon an der „7:76 Ortszeit“ zur diesjährigen Kulturnacht angekündigt, plant die Böhringer Künstlerin Victoria Graf zu den Heimattagen die vierte Auflage dieses erfolgreichen Projekts im alten Böhringer Ortskern als Kunst- und Kulturfestival „7:78 Ortszeit-Heimat“, in dessen Rahmen geladene Künstler das Thema „Heimat“ umsetzen sollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Als „Ort mit See(le)“ will ein Bürgerzusammenschluss um Günther und Anke Lieby den Ortsteil Böhringen präsentieren, und zwar im Rahmen eines ganzjährigen „Dinner in Bunt“. An zehn Abenden wollen sie die Bevölkerung zu einem gemeinsamen Essen im Rathaus-Pavillon und als Open-Air-Veranstaltungen einladen, dies jeweils mit Impulsvorträgen und Programmpunkten zu Themen rund um Böhringen, die Region, die Kultur und das Miteinander. Der Ortschaftsrat beschloss einstimmig, für beide Projektideen jeweils 5000 Euro zur Verfügung zu stellen.

Artenvielfalt im Wald

Die dritte Projektidee „Das Waldgärtchen: Permakultur zum Anfassen“, eingereicht von Immanuel Schäfer, soll als längerfristiges Bürgerprojekt weiterverfolgt werden. Die Idee: Es soll ein Waldgarten aufgebaut werden, in dem durch Führungen heimische Artenvielfalt, Nachhaltigkeit und ökologisches Gleichgewicht thematisiert werden. Dieses Projekt wird schon ein Thema in der nächsten Sitzung des Ortschaftsrates in Böhringen sein, und zwar am Mittwoch, 11. Dezember, 19.30 Uhr.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.