Regionales und Bewährtes bietet das Kulturbüro Radolfzell im Rahmen des diesjährigen Musikalischen Herbstes in der Villa Bosch. Lag der Schwerpunkt in der Vergangenheit mehr auf Klassik, sind seit vergangenem Jahr auch Jazz und Neue Musik zu hören. Dabei legt das Kulturamt, ganz dem Kulturleitbild der Stadt entsprechend, Wert darauf, Künstlern aus der Region eine Bühne zu geben.

  • Donnerstag, 27. Oktober: Den Anfang macht allerdings der Pianist Béla Hartmann, der in Radolfzell kein Unbekannter ist. Der in London lebende Pianist ist seit vielen Jahren beim Musikalischen Herbst in der Villa Bosch zu hören. An diesem Abend spielt Béla Hartmann von Ludwig van Beethoven die 33 Veränderungen über einen Walzer von Diabelli.
  • Donnerstag, 3. November: Die Steißlingerin Hanni Fischer (Gesang) und Josef Weimert (Klavier) aus Singen bieten dem Publikum einen Liederabend mit Chansons aus der Welt der großen Diven. Das aktuelle Programm "Cabaret Paris" enthält Lieder von Zarah Leander, Edith Piaf und Mireil Mathieu.
  • Donnerstag, 10. November: An diesem Abend spielt das Duo FunJazztic. Der in Radolfzell geborene und aufgewachsene Saxophonist Uli Stier stellt zusammen mit Thomas Förster am Flügel ein Programm aus eigenen und neuen Kompositionen vor. Mit ihrer Musik nähme das Duo seine Zuhörer auf eine kleine, musikalische Weltreise mit, heißt es in der Pressemitteilung, in der das Kulturbüro die Veranstaltungen ankündigt.
  • Donnerstag, 17.
    November: Das Duo Ohrwärmer besteht aus Sascha Rathey mit der Querflöte und Daniel Müller mit der Gitarre. Mit ihrem Programm "Europa bis Südamerika" sind die beiden zu Gast in der Villa Bosch. Flötistin Sascha Rathey ist Wahl-Innsbruckerin. Aufgewachsen ist sie aber in Radolfzell. Das Programm beinhaltet unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Mauro Giuliani und Astor Piazzolla.
Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 19.30 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 10 Euro, im Vorverkauf beim Stadtmuseum Radolfzell, Telefon: (0 77 32) 815 30. Die Platzwahl ist bei allen Konzerten frei. Veranstalter der Konzertreihe ist das Kulturbüro Radolfzell.