Radolfzell Innenstadt-Akteure tun sich für Adventsaktionen zusammen

Handel, Vereine und Stadt schultern Adventsaktionen gemeinsam. So soll in der City regelmäßig etwas los sein.

Zum zweiten Mal haben sich die Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH sowie die Aktionsgemeinschaft Radolfzell zusammengeschlossen, um gemeinsam ein Adventsprogramm auf die Beine zu stellen. "So viel wie in diesem Jahr hat es noch nie gegeben", stellt dazu Beate Grünwald von der Aktionsgemeinschaft fest. Unter dem Motto "Radolfzeller Advent" beteiligen sich neben dem Handel auch Kindergärten, Schulen, Vereine und städtische Einrichtungen. Für jeden Adventssamstag ist ein spezieller Programmpunkt vorgesehen, aber auch unter der Woche wollen die Akteure für vorweihnachtliche Atmosphäre in die Innenstadt sorgen.

Auftakt ist der Radolfzeller Schokoladenmarkt am Donnerstag, 23. November. Ab 11 Uhr öffnen sich die Stände auf dem Untertorplatz für die Gäste und Besucher. An drei Tagen, jeweils von 11 bis 19 Uhr, steht dabei alles im Zeichen der süßen Verführungen. Es gibt unter anderem handgerollte Pralinen sowie Schokotrüffel und vor Ort gegossene Schokolade, die nach den Wünschen der Besucher dekoriert und veredelt wird, und heiße Schokolade mit oder ohne Likör. Regionale Anbieter sorgen bei diesem außergewöhnlichen Markt für die sündhaften Naschereien und vielen Kakaospezialitäten. Zudem können die Besucher in einem der Schoko-Workshops im beheizten Kursraum der Stadtwerke selbst verschiedene Produkte aus Schokolade näher kennenlernen. Auch die Stadtführungen "Mit Geist, Leib und Seele" am 24. und 25. November um 16 Uhr durch das historische Radolfzell enden mit einem süßen Ausklang auf dem Schokoladenmarkt.

Ein Novum wird die Radolfzeller Adventshütte auf dem Seetorplatz sein. Sie öffnet am Freitag, 1. Dezember um 16 Uhr erstmals ihre Türen: Mitten in einem kleinen Tannenwäldchen und unter der musikalischen Begleitung des Hannoken Sextetts. Die Hütte hat montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr geöffnet, samstags von 11 bis 19 Uhr, und das bis einschließlich 22. Dezember. Die Bewirtung übernehmen Radolfzeller Schulen, Kindergärten und Vereine. Und man darf sich auf Glühwein, Kinderpunsch, Waffeln und ein besonders Weihnachtsbier freuen.

Und am Samstag, 2. Dezember, stehen die vorweihnachtlichen Genüsse zum Hören im Mittelpunkt. Ob Konzert, Gesang oder Erzählung, an verschiedenen Orten in der Innenstadt gibt es ab 10 Uhr für Große und Kleine ein abwechslungsreiches Programm, das für jeden Geschmack etwas bieten soll. Der Eintritt ist frei. Dabei sind die Kinder- und Jugendkantorei mit einem Orgelkonzert im Münster sowie die Chöre Cantastics, Canti Nova, Querbeet, zell-a-capella und die Musikanten der Schnooke Vielharmoniker an verschiedenen Standorten in der Stadt. Die ausgebildete Märchenerzählerin Eva Mießner liest für Kinder in der Stadtbibliothek, der beliebte musikalische Tausendsassa Chris Metzger liest im Advents-Pavillon im Seemaxx. Der Eintritt ist jeweils frei. Den Abschluss des Tagesprogramms bildet der Animationsfilm "Kapitän Unterhose" im Universum Kino, Eintritt 5 Euro. Bei den Aktionen kann für das Hegau-Jugendwerk in Gailingen gespendet werden.

Die Adventsaktion

Radolfzell soll attraktiver werden und mehr Menschen aus der Umgebung anlocken – das sit das gemeinsame Ziel, das die Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH und die Aktionsgemeinschaft Radolfzell miteinander verbindet. Und so kommt die Kooperation beim Adventsprogramm nicht von ungefähr. Auch organisatorisch macht die Kooperation Sinn, denn der Aufwand ist immens und kann so auf beide Partner verteilt werden. Zudem ist es ihnen gelungen, mit Schulen, Vereinen und städtischen Einrichtungen weitere Partner ins Boot zu holen. (ja)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren