Radolfzell Gefährliche Körperverletzung: 76-Jähriger sticht mit Taschenmesser zu

Ein 76 Jahre alter Mann hat einen 46-Jährigen mit einem Taschenmesser in den Fuß gestochen.

Wie die Polizei am Montag in einer Pressemitteilung berichtete, geschah der Vorfall bereits am späten Freitagabend. Der betrunkene 76-Jährige habe nach dem Besuch einer Gaststätte mit seinem Motorroller wegfahren wollen, was andere Gäste, darunter der 47-Jährige, zu verhindern versuchten.

Beim anschließenden Gerangel habe der 76-Jähre zu einem Taschenmesser gegriffen und dem 47-Jährigen damit in den Fuß gestochen. Anschließend sei er mit seinem Zweirad davongefahren. Er sei jedoch wenig später von der Polizei überprüft worden. Der Mann muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung und einer Trunkenheitsfahrt verantworten. Der 47-Jährige sei nach dem Vorfall unter Alkoholeinwirkung Auto gefahren, weshalb er sich ebenfalls verantworten müsse. Seine Verletzung wurde im Krankenhaus behandelt.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Radolfzell
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren