Eine 68 Jahre alte Frau ist am Donnerstag durch einen tragischen Unglücksfall ums Leben gekommen. Laut Bericht der Polizei habe die Frau trotz geschlossener Bahnschranke den Bahnübergang in der Straße "Zum Böhlerberg" überquert und war dabei von einem herannahenden Zug erfasst worden. Aufgrund dieses Bahnunfalls musste der Bahnverkehr für etwa drei Stunden gesperrt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden.