Es ist ein ermutigendes Zeichen, wenn so viele Menschen für die Radolfzeller Geburtshilfe demonstrieren. Gleichzeitig ist es aber auch irgendwie folgerichtig. Denn bei einer Geburt geht es praktisch um das Leben selbst – ein Thema, das wirklich und ohne Ausnahme alle angehen sollte. Die Verantwortlichen sind daher gut beraten, nicht nur auf die reine Wirtschaftlichkeit im Gesundheitsverbund zu achten. Denn wo es an die Grundlagen des Menschseins geht, spielen zahllose weiche Faktoren eine Rolle – vom Standortfaktor bis zum Aufgehobensein. Sie müssen ebenfalls beachtet werden.