Ein 44-Jähriger hat am Sonntag bei einer Schlägerei deutliche Blessuren davon getragen und wurde anschließend wegen eines psychischen Ausnahmezustands in eine Fachklinik eingeliefert. Wie die Polizei mitteilt, geriet der Mann gegen 19 Uhr auf der Terrasse einer Gaststätte in der Robert-Gerwig-Straße in Radolfzell mit einem 45-Jährigen in Streit. Beide Männer waren stark alkoholisiert.

Als die Polizei eintraf, war der 44-Jährige nach Faustschlägen seines Kontrahenten bewusstlos. Nachdem er zu sich kam, wurde er zunehmend aggressiv und beleidigte die Einsatzkräfte, woraufhin diese ihn fesselten. Der 44-Jährige wurde wegen einer blutenden Kopfwunde behandelt und später von der Polizei in eine Fachklinik begleitet. Gegen ihn und den 45-Jährigen wird wegen Körperverletzung ermittelt.