Als unbelehrbar hat sich eine 40-Jährige in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erwiesen. Die stark alkoholisierte Frau und ihre vier männlichen Begleiter verursachten gegen 4 Uhr nachts Lärm in der Brühlstraße in Radolfzell. Das führte zur Beschwerden der Anwohner, wie die Polizei mitteilt. Die Polizei war mit einem Streifenwagen vor Ort und erteilte der Gruppe einen Platzverweis. Die Männer zeigten sich daraufhin einsichtig und sagten zu, ihre Begleiterin nach Hause zu bringen.

Eine halbe Stunde später gingen aber erneut Anrufe wegen Ruhestörung bei der Polizei ein. Da die Polizei nicht ausschließen konnte, dass die alkoholisierte Frau weiter für Lärm sorgen würde, wurde sie auf richterliche Anordnung in Gewahrsam genommen. Bis Donnerstagmittag durfte sie in einer Zelle ausnüchtern.