Die Feuerwehr konnte einen Teil der noch flüssigen Farbe abwaschen. Wie hoch der angerichtete Schaden ist, sei noch unklar, so heißt es weiter in der Pressemitteilung. Wer am Montag Verdächtiges beim Denkmal beobachtet hat oder sonst Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Radolfzell, Telefon (07732) 950660, zu melden.