Zwei Personen haben am Mittwochnachmittag gegen 18.15 Uhr in der Schützenstraße einen Autofahrer angehalten und um 40 Euro gebeten. Dabei gaben sie laut Bericht der Polizei in betrügerischere Absicht vor, das Geld zum Tanken zu benötigen, um anschließend nach Frankfurt fahren zu können. Gegen die Tatverdächtigen wird wegen Betrugsversuch ermittelt.