Radolfzell

(263801303)
Quelle: Marc Kunze/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Hier ist viel Bewegung ratsam, damit einem nicht kalt wird: Auf dem Schulhof der Teggingerschule hat die Stadt eine temporäre Sporthalle aufstellen lassen. Die eigentliche Halle wird nach einem Wasserschaden saniert.
Radolfzell Schulsport im kalten Zelt: Wie sich die Teggingerschule im Winter durch den Notbehelf kämpft
Nach dem Wasserschaden im Sommer wird die Sporthalle weiterhin saniert. Deshalb ist die Teggingerschule weiter auf das Sport-Zelt auf dem Pausenhof als Notbehelf angewiesen. Das allerdings wird dieser Tage mächtig kalt. Und dass es im nächsten Sommer mächtig heiß werden dürfte, ist da ganz bestimmt kein Trost.
Radolfzell Simon Gröger wird im kleinen Kreis als neuer Oberbürgermeister von Radolfzell in sein Amt eingeführt
Das überragende Wahlergebnis von 83 Prozent ist in allen Reden ein Thema
Radolfzell Barriere im Kopf muss weg
Der stellvertretende Behindertenbeauftragte der Stadt Radolfzell Heinz Küster schreibt in seinem Beitrag zum Tag der Menschen mit Behinderungen: Weg mit den Hürden beim Einstieg in Bus und Bahn
Top-Themen
Radolfzell Skiclub Radolfzell sagt die Skilager in den Weihnachtsferien ab
Schlechte Nachricht für die skibegeisterten Kinder und Jugendlichen: Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Coronalage gibt es kein Camp in Tulfes und kein Camp in Wald am Arlberg
SÜDKURIER Online
Bilder-Story Amtseinführung des neuen Oberbürgermeisters in Radolfzell
Am Donnerstag wurde der neue Radolfzeller Oberbürgermeister Simon Gröger offiziell in das Amt eingeführt. An dem feierlichen Anlass im Milchwerk Radolfzell durften aufgrund der Coronaverordnung nur offizielle Vertreter teilnehmen.
Taugt als offizielles Bild vom neuen Oberbürgermeister: Simon Gröger vor dem Stadtwappen von Radolfzell.
Radolfzell Schüler gestalten Kalender: Die 13. Klasse des technischen Gymnasiums hält ihre Eindrücke von Radolfzell in Bildern, Grafiken und Schrift fest
Der Kalender mit dem Arbeitstitel „Radolfzell in Wort und Bild“ ist in einer Auflage von 300 Stück erschienen. Die meisten davon werden für die Adventsaktion des BSZ gespendet.
Schüler des BSZ stellen Kalender über Radolfzell vor. Rektor Markus Zähringer (hinten, v.l.), Martin Barthold, Frank Funk und Andrea Pannes sind beeindruckt.
Meinung Das Corona-Tagebuch der Redaktion Radolfzell, Teil 83: Die wundersame Vermehrung von angeblichen Fördervereinen
Die Impfgegner gründen Fördervereine mit anonymen Vorstandsmitgliedern und das Seehäsle fährt wieder einmal nur mit einem Triebwagen los
SÜDKURIER Online
Kreis Konstanz Stopp! Klinikbesuche sind nur noch auf Einladung möglich. Und mit 2G-plus
Aufgrund des Infektionsgeschehens ist es nicht mehr so einfach, einen Patienten in den Krankhäusern im Landkreis zu besuchen. Was gilt ab 6. Dezember?
Stopp! Wer als Besucher hier rein will, muss sich an 2G-plus halten. Mehr noch: Er muss zuvor die Genehmigung durch einen Arzt einholen.
Radolfzell Die neue Schulleiterin der Ratoldusschule sieht die Gemeinschaftsschule als Teamprojekt
Im Sommer verließ die damalige Schulleiterin Angelika Haarbach die Ratoldus Gemeinschaftsschule in Radolfzell, seit Oktober steht mit Nuria Loewen ihre Nachfolgerin fest. Die 37-Jährige unterrichtet seit 2019 in Radolfzell und hat für die Zukunft schon einige Pläne für die Ratoldusschule.
Nuria Loewen, die neue Leiterin der Ratoldus Gemeinschaftsschule, in ihrem Büro. Passend zu ihrem Namen sind dort verschiedene Löwenmotive zu finden – etwa als Bild an der Wand oder auf einer Tasse.
Radolfzell Fahrradfahrerin wird von Auto erfasst
Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einer Fahrradfahrerin ist am Mittwochmorgen gegen 10.30 Uhr eine 69-Jährige in der Schützenstraße schwer verletzt worden.
Radolfzell Mit Stauden im Stadtgarten sparen
Eine Anfrage von Walter Hiller bringt es an den Tag: Die neue
Bepflanzung im Stadtgarten Radolfzell drückt die Kosten
Mit Stauden Kosten sparen und dem Klima helfen: Nach Angaben der Bauverwaltung geht der Plan im Stadtgarten Radolfzell auf.
Kreis Konstanz Eng, enger, Seehas? Was die Fahrgäste über die immer wieder zu kurzen Züge denken
Die Seehas-Züge sind morgens häufig überfüllt. Berufspendler fordern einen zusätzlichen Waggon, damit sie in Corona-Zeiten nicht dicht an dicht stehen müssen. Aktuellen Handlungsbedarf sieht die SBB Deutschland auf SÜDKURIER-Nachfrage allerdings nicht.
Berufspendler und Schüler steigen morgens um 7.46 Uhr in Allensbach in den Seehas zu. Über überfüllte Züge ärgern sich viele in der vierten Corona-Welle.
Meinung Immer wieder Ärger mit dem Seehas: Bleibt der Kunde auf der Strecke?
Die vierte Corona-Welle ist da und morgens fahren die Seehas-Züge immer mal wieder in Einzeltraktionen. Das sollte nicht sein. Kundenfreundlich geht anders.
Viele Menschen nutzen den Seehas. Hier in Radolfzell.
Thurgau/Schaffhausen Der Kanton Thurgau verhängt neue Maskenpflicht
Weil im Grenzkanton Thurgau die Zahl der Corona-Fälle rasch steigt, gelten ab Freitag, 3. Dezember, wieder schärfere Regeln.
Bald wird es im Thurgau wieder eine verschärfte Maskenpflicht geben – wie hier im Einkaufszentrum Chea in Kreuzlingen.
Radolfzell Wird es in Radolfzell weitere Impfaktionen geben? Das sagt Marlene Pellhammer, Pressesprecherin des Landratsamts
Ende November gab es in Radolfzell einen Gemeindeimpftag, der Andrang war enorm. Und es gibt schon weitere Pläne – allerdings noch keine konkreten.
Marlene Pellhammer
Radolfzell/Engen Nach langen Warteschlangen am Gemeindeimpftag: Radolfzeller Stadträte fordern ein Engagement der Stadt
Die Nachfrage nach Corona-Impfungen ist derzeit wieder groß – zu sehen war das am vergangenen Gemeindeimpftag in Radolfzell. Stadträte fordern nun, dass auf Radolfzell angepasste Impfangebote organisiert werden, um den Menschen Termine anbieten zu können. Als Beispiele dienen Engen und Überlingen, dort gibt es so etwas schon.
Eine lange Schlange der Impfwilligen windet sich um die Kletterhalle vor dem Milchwerk: Am Gemeindeimpftag in Radolfzell mussten die Menschen lange Wartezeiten in Kauf nehmen.
Radolfzell Wenn der Akku Feuer fängt: Warum E-Autos und Handys bei der Feuerwehr für neue Herausforderungen sorgen
Beginnt ein Akku zu brennen, ist das mit dem Löschen für die Feuerwehr unter Umständen gar nicht so einfach – bei einem E-Auto etwa muss sie erst einmal herausfinden, wo der Akku überhaupt sitzt, denn das ist immer unterschiedlich. Außerdem brauchen die Einsatzkräfte sehr viel Wasser, um die Akkus zu kühlen und den Brand damit aufzuhalten. Was noch zu beachten ist und warum die Feuerwehr sogar extra einen Metallkoffer angeschafft hat, erklärt der stellvertretende Abteilungsleiter in Radolfzell, Tobias Oechsle.
Joachim Strate, Pressesprecher der Radolfzeller Feuerwehr (links), und Tobias Oechsle, stellvertretender Fachbereichsleiter, in der Fahrzeughalle der Feuerwehr Radolfzell. Noch haben die Einsatzkräfte es selten mit brennenden Akkus zu tun.
Kreis Konstanz Immer mehr Corona-Patienten auf Intensivstationen: Auch in den Kliniken im Kreis Konstanz spitzt sich die Lage jetzt zu
Bislang ist der Kreis Konstanz noch relativ glimpflich davongekommen, doch jetzt steigt in den Kliniken des Gesundheitsverbunds die Zahl der Corona-Patienten sprunghaft an. Die Häuser versorgen auch Patienten aus anderen Landkreisen. Auf der Intensivstation lägen vor allem Ungeimpfte, sagen die Ärzte. Und: "Geboosterte Patienten sehen wir hier nicht."
Die Nachfrage für Impfungen ist gerade wieder sehr hoch.
Fußball Das Verbandsliga-Derby zwischen dem FC Radolfzell und dem SC Pfullendorf hat „mehr als 150 Zuschauer verdient"
Adnan Sijaric, Trainer des SC Pfullendorf und Steffen Kautzmann, Coach des FC Radolfzell, finden es einerseits schade, dass durch die vorzeitige Winterpause im Amateurfußball das Derby am Samstag nicht stattfinden kann. Andererseits hoffen die beiden, dass das prestigereiche Duell im Frühjahr dann unter normalen Rahmenbedingungen ausgespielt wird. Wie die beiden Trainer die Situation einschätzen und wie sie die Hinrunde ihres Teams bilanzieren.

Am kommenden Samstag hätte der FC Radolfzell (links Elias Christiansen) gegen den SC Pfullendorf (Felix Waldraff) gespielt. Doch Corona hat den Amateurfußball einmal mehr lahmgelegt, alle Spiele bis Jahresende wurden vom Verband abgesagt.
Radolfzell Ausschreibung erst für das Jahr 2025: Der neue Stadtbus verspätet sich
Die Diesel-Ära der Radolfzeller Stadtbusflotte sollte zum 31. Dezember 2023 beendet sein, doch nun wird die Ablauffrist verlängert
Der Diesel-Stadtbus darf in Radolfzell voraussichtlich noch bis Ende 2024 fahren, erst danach soll ein Stadtbus mit klimafreundlicheren Antriebstechniken fahren.
Radolfzell Wegen der aktuellen Corona-Lage: Amtseinführung des neuen OB Simon Gröger nur im kleinsten Kreis
Der geplante Stehempfang im Milchwerk fällt aus, auch die Stadtkapelle muss zuhause bleiben
Ist heute Dienstag, 30. November, zum letzten Mal als Wirtschaftsförderer in seinem Büro in Tuttlingen: Simon Gröger wird als OB von Radolfzell am Donnerstag wegen Corona in kleinstem Kreis in sein neues Amt eingeführt.
Kreis Konstanz Von Sauerkraut bis Seerhein – wie eine Konstanzerin den Bodensee und die deutsche Kultur nach China bringt
Die Konstanzerin Melina Weber ist in Asien eine kleine Berühmtheit. Die 28-Jährige ist Influencerin und Miss-Deutschland-Kandidatin. In ihren Videos bringt sie Chinesen den Bodensee und die deutsche Kultur näher. Hilfreich ist sicherlich, dass sie neben Englisch und Französisch auch Chinesisch spricht. Und auch ihre Oma hat zum Erfolg im fernen Osten beigetragen – dabei hat sie nur gezählt.
Melina Weber, hier in ihrer Heimatstadt Konstanz, liebt Asien und klärt dort als Kulturbotschafterin auf verschiedenen Social-Media-Kanälen über europäische Gebräuche und Gebäude auf.
Radolfzell Seniorenrat spricht über Seniorenhilfe-Telefon, Brandschutz-Infos und die Schließung des Seniorentreffs bis März
Bei der Sitzung waren nur sechs von zehn Räten anwesend. Zu Gast war Petra Ott, die neue Leiterin der städtischen Abteilung für Soziales, bürgerschaftliches Engagement und Senioren.
Die Sprecherinnen des Seniorenrats, Paula Bickel (links) und Gabriele Vogt, leiteten im Bürgersaal im Rathaus die jüngste Sitzung des Gremiums.
Radolfzell Das Anstehen für den Corona-Test: In Radolfzell haben wieder mehrere Testzentren geöffnet – und die Nachfrage ist groß
Nachdem nach dem Sommer zunächst mehrere Testzentren in Radolfzell ihren Betrieb eingestellt hatten, gibt es nun wieder mehrere Anlaufstellen für all jene, die sich auf das Coronavirus testen lassen wollen oder müssen. Der Bedarf ist seit Mitte November stark angestiegen. Aktuell gibt es nur Schnelltests – aber in Zukunft sollen auch PCR-Tests angeboten werden.
Geduld und Abstand gehören dazu: Vor dem Testzentrum im Zelt auf dem Seetorplatz bilden sich seit Einführung der kostenlosen Bürgertests lange Schlangen.
Radolfzell Seniorin verliert die Kontrolle über ihr Auto, kommt von der Straße ab und landet auf Firmengelände
Über 5000 Euro Schaden ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich am Sonntagmorgen gegen 10.30 Uhr auf der Landesstraße 220 ereignet hat.
Ein Radfahrer ist nach einem Unfall in Stockach geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Singen Wenn der Weihnachtsmann Motorroller fährt: Vespa-Club sammelt Spenden fürs Kinderheim
Die Freunde der italienischen Motorroller waren in der Singener Fußgängerzone unterwegs und verbreiteten Weihnachtsstimmung. Die Spenden kommen dem Kinderheim St. Peter und Paul zugute.
Auch der Weihnachtsmann ist motorisiert: Gleich im Pulk ging der Vespa-Club Singen-Hegau auf den kultigen Rollern in der Singener Innenstadt auf Spendentour für das Kinderheim St. Peter und Paul.
Stockach Warum historische Ratsprotokolle witzige Anekdoten bergen und wie sie den Sprung in die digitale Welt schaffen
Momentan werden Ratsprotokolle aus dem Stockacher Stadtarchiv eingescannt und damit weitere Inhalte für die Recherche digital durchsuchbar gemacht. Stadtarchivleiter Johannes Waldschütz erzählt, woher das Geld kommt und wie die Handschriftenerkennung eingebunden wird.
Mit Licht werden Wasserzeichen im Papier der Ratsprotokolle sichtbar. Das damalige Papier beziehungsweise Pergament hatte Wasserzeichen der herstellenden Papiermühle.
Stockach Die Stockacher KFZ-Zulassungsstelle öffnet wieder
Ein Jahr lang konnten Behördengänge rund um das Thema Kraftfahrzeug-Zulassung nur noch in Singen und Konstanz erledigt werden. Ab 13. Dezember ist das auch mit Terminvereinbarung wieder in Stockach möglich.
Flüchtlinge Wohin mit den Flüchtlingen? Unterkünfte in der Region werden knapp
Baden-Württemberg muss nach dem deutlichen Rückgang der Flüchtlingszahlen nun wieder deutlich mehr Menschen aufnehmen. Das wird zum Problem: Vor allem für die Kommunen.
Eine von zwei Reservekapazitäten: Die Flüchtlingsunterkunft in der Güterstraße 1 in Singen. Momentan ist sie nicht belegt.