Radolfzell

(263801303)
Quelle: Marc Kunze/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Späte Treffer sicherten Anadolu Radolfzell den 5:2-Sieg gegen den FC Steißlingen.
FC Anadolu Radolfzell - FC Steißlingen Anadolu macht erst in der Schlussphase alles klar. Mit Videos!
Trotz einer frühen Führung müssen die Radolfzeller lange um den Sieg gegen den FC FC Steißlingen bangen. In den letzten Minuten sorgen zwei Treffer für den 5:2-Erfolg.
Bilder-Story Die besten Bilder der Partie zwischen Anadolu und Steißlingen
Viele Tore und Strafraumszenen gab es in Radolfzell beim Anadolu-Sieg gegen den FC Steißlingen. Hier unsere besten Bilder!
Radolfzell Countdown zum Seefestival läuft: Diese Bands werden am Konzertsegel stehen
Zum insgesamt dritten Mal findet das Seefestival in Radolfzell statt. Dank Lockerungen der Corona-Maßnahmen sind noch Tickets für alle Festivaltage verfügbar. Doch welche Künstler spielen überhaupt bei dem Festival? Hier eine Auswahl der Bands.
Top-Themen
Radolfzell Neue Chance für das Biotop: OB Staab will Bürgerentscheid in der Streitfrage Streuhaus
Die Umfrage der Stadt hat es deutlich offen gelegt: Die Bürgerinnen und Bürger von Radolfzell sind zum Teil nicht gerade angetan von den Plänen im Streuhau ein Hotel und Feriendorf zu errichten. Nun will Oberbürgermeister Martin Staab dem Volk die Entscheidung überlassen und schlägt einen Bürgerentscheid vor.
Eine Umfrage der Stadtverwaltung hat ergeben, dass sich ein großer Teil der Teilnehmer keine touristische Nutzung des Streuhaus wünscht. Nun soll es einen Bürgerentscheid geben.
Radolfzell In letzter Minute: Junge Leute nutzen bei der Lehrstellenbörse die Chance, noch eine Lehrstelle zu finden
Bei der Lehrstellenbörse im Berufsschulzentrum haben junge Menschen Gelegenheit, sich eine Ausbildungsstelle zu sichern oder sich beruflich beraten zu lassen.
Junge Menschen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz bei der Lehrstellenbörse im BSZ.
Radolfzell Von Radolfzell nach Düsseldorf: Angélique Tracik wird Leiterin des Kulturamts der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen
Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf hat dem Vorschlag ihres Oberbürgermeister Stephan Keller für die Besetzung zugestimmt.
Fotos von Radolfzell werden für Angélique bald nur noch Erinnerung sein, die Fachbereichsleiterin Kultur wechselt als Leiterin des Kulturamts in die Landeshauptstadt Düsseldorf.
Konstanz Reicht es für den Bundestag? Wie sich die Kandidaten bei der SÜDKURIER-Wahlarena geschlagen haben
Eine Analyse der Stärken und Schwächen der Kandidaten. Eines wird am Abend im Konzil vor 250 Zuhörern klar: Die Bewerber beweisen hohe Sachkompetenz.
Abstimmung mit Kärtchen (von links): Jörg-Peter Rau (Mitglied der SÜDKURIER-Chefredaktion), Ann-Veruschka Jurisch (FDP), Andreas Jung (CDU), Lina Seitzl (SPD), Michael Hug (AfD), Sibylle Röth (Die Linke), Sebastian Lederer (Bündnis 90/Die Grünen), Anna-Maria Schneider (Redakteurin).
Radolfzell Wer gut integriert ist, soll bleiben dürfen: Wie Bundestagskandidaten zur Flüchtlingspolitik stehen
Der Sprecherrat der Flüchtlingshelfer lädt die Wahlkreiskandidaten zur Podiumsdiskussion ins Milchwerk ein. Die Schilderungen afghanischer Flüchtlinge lösen Betroffenheit aus.
Ajmal Farman (links), der in Deutschland aufgewachsen ist, dessen Familie aber aus Afghanistan stammt, schildert seine Sicht der aktuellen Lage in Afghanistan. Auf dem Podium (v.l.): Manfred Hensler (Sprecherrat) und die Bundestagskandidaten Andreas Jung (CDU), Sybille Röth (Linke), Sebastian Lederer (Grüne), Lina Seitzl (SPD), Ann-Veruschka Jurisch (FDP) und Michael Andreas Hug (AfD).
Radolfzell DLRG kämpft für mehr Kurse
  • Pandemie verhindert Schwimmausbildung
  • Seit eineinhalb Jahren keine Kurse für Kinder
  • 145 leisteten Retter in 2020 Erste Hilfe
DLRG-Urgestein Wolfgang Stegmaier (r.) hat schon vielen Kindern das Schwimmen beigebracht. Er gibt die Technische Leitung Ausbildung ab, bleibt aber in der Ausbildungsarbeit weiter aktiv. Letzteres freut auch den Vorsitzenden Steffen Mengele (l.).
Radolfzell Wenn s‘Bänkle Geschichten erzählt: eine Güttinger Gesprächsreihe mit Zeitzeugen lokaler Geschichte
Bei einer Gesprächsreihe auf einer grünen Bank erinnern sich Zeitzeugen an Episoden der Güttinger Dorfgeschichte.
Das Heimattage-Team und Teile der Stadtverwaltung (vorne von links): Oberbürgermeister Martin Staab, Ortsvorsteher Martin Aichem, Projektleiterin Katharina Müller, Nina Hanstein (Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell), Christine Braun (Geschäftsstelle Heimattage). Im Hintergrund Andreas Bohl und Manfred Hiller, Schimmelreiterzunft.
Radolfzell Hier wird das Taktstock professionell geschwungen: Acht Nachwuchs-Dirigenten studieren in Radolfzell
Zusammen mit der Südwestdeutschen Philharmonie und dem Professor für Orchesterleistung der Züricher Hochschule Johannes Schlaefli, wird in Radolfzell gerade der Meisterkurs dirigieren durchgeführt. Acht junge Menschen aus Deutschland, Österreich, Italien, Südkorea und Costa Rica nehmen daran teil. Am Samstag, 18. September, um 20 Uhr findet das Abschlusskonzert im Milchwerk statt.
Andrew Jinhong Kim aus Südkorea probt mit den Musikerinnen und Musikern der Südwestdeutschen Philharmonie.
Radolfzell Alexander Moßbrucker schützt Elefanten auf Sumatra. Er sagt: „Ich habe das Gefühl, dass beim Umweltschutz ein Umdenken stattfindet“
Der Radolfzeller setzt sich auf der indonesischen Insel Sumatra für den Erhalt von Elefanten ein und bildet dort Naturschützer aus. Im SÜDKURIER-Interview erklärt er, wie es ihn von der Höri in den Dschungel verschlagen hat, was seine Eltern zu seiner Berufswahl gesagt haben und warum der Erhalt der Sumatra-Elefanten gelingen kann.
Alexander Moßbrucker, Elefantenschützer von der Höri am Radolfzeller Seeufer.
Radolfzell Kunstschätze beim Auktionshaus Geble unter dem Hammer
Das Radolfzeller Auktionshaus versteigert am Samstag, 25. September, Kunst und Antiquitäten. Darunter sind auch Werke von regionalen Künstlern wie Bruno Epple und ein Aquarell von Hermann Hesse.
Udo Geble, Co-Inhaber des gleichnamigen Auktionshauses, steht vor dem Bild „Fliegen wie ein Vogel“ des Malers Bruno Epple aus dem Hegau.
Konstanz Bei der SÜDKURIER-Wahlarena zur Bundestagswahl gibt es viele Punktsieger – und für den Wähler bleibt die Qual der Wahl
Es gehört zur Besonderheit der Bundestagswahl 2021, dass es (je nach Thema) große Schnittmengen zwischen den Parteien gibt. Das wird auch in der Diskussion mit den Kandidaten des Wahlkreises im Konstanzer Konzil deutlich.
Radolfzell Es werde Luft in der Zeller Kultur
  • Neue Lüftungsanlage für die Theaterräume in der Fürstenbergstraße
  • Messmer Stiftung unterstützt das Projekt
Vertreter der Messmer-Stiftung beim Ortstermin in den Räumen der Zeller Kultur (von links): Petra Bialoncig, Karl Steidle (beide Stiftung), Ingrid Dreisbach, Andreas Nitschke (Zeller Kultur), Arnulf Heidegger (Stiftung) und Waltraud Rasch (Zeller Kultur).
Radolfzell Drei Bewerbungen für den OB-Posten
Neben den beiden bekannten Kandidaten Martin Staab und Simon Gröger hat noch eine dritte Person ihre Unterlagen im Rathaus abgegeben. Monika Laule, Vorsitzende des Gemeindewahlausschuss, bestätigte dies heute nach mehrfacher Nachfrage des SÜDKURIER.
Das Radolfzeller Rathaus.
Video SÜDKURIER-Wahlarena für den Wahlkreis Konstanz: Spannende Debatten und starke Duelle – jetzt im Video!
Wer sind die Menschen, die für den Wahlkreis Konstanz in den Bundestag wollen? Bei der SÜDKURIER-Wahlarena diskutieren die Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD über die Themen, die die Region bewegen. Jetzt im Video anschauen!
Radolfzell Heimat-Talk im Milchwerk: „Heimat ist, wenn ich mindestens drei Viertel der Gäste hier im Saal kenne“
Sechs Ex-Radolfzeller diskutierten im Rahmen der Heimattage über Heimat, ihr Verhältnis zur Stadt und über den See. Doch was genau Heimat ist, ließ sich für die Teilnehmer gar nicht so genau in Worte fassen.
Die Ex-Radolfzeller Josef Jerg, Ralf Springmann und Isabel Fezer neben Moderator Georg Becker auf dem Podium im Kleinen Saal des Milchwerks (v.l.).
Radolfzell OB-Wahl in Radolfzell: Hier kann man mit Simon Gröger ins Gespräch kommen
Der Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl lädt zur Zuhör-Tour in die Radolfzeller Ortsteile und zu einer gemeinsamen Radtour ein.
Simon Gröger, OB-Kandidat für Radolfzell, hat seine Termine im Wahlkampf bekannt gegeben. Er will auch alle Ortsteile besuchen.
Radolfzell „Wir haben nichts mehr zu verlieren“: Betreiber vom „Da Toni“ geht auf die Barrikaden
Die Stadt Radolfzell und die Bodensee Hafengesellschaft Konstanz haben beschlossen, das Radolfzeller Ufer neu zu gestalten. Ende des kommenden Jahres könnte daher die Café-Pizzeria und Eisdiele „Da Toni“ Geschichte sein. Doch der Inhaber möchte nicht vom Standort weichen. Um die Pläne zu stoppen, hat er nun eine Petition gestartet. Die Radolfzeller Stadtverwaltung zeigt sich über den Protest verwundert.
Aus Protest leere Tische beim „Da Toni“: Betreiber Antonio Nadile (rechts) und Damiano Nadile.
Radolfzell Ende einer Ära in den Bädern
Ende des Monats endet im Strandbad und im Seebad die Ära der Pächterfamilien Yildirim und Stein. Die Abschiedsfeier ist warmherzig
Mit Blumengebinden für Derya Yildirim und Yüksel Stein: In einer kleinen Feierstunde verabschieden sich Mitglieder dier Bürgerintitiative „Mettnau für alle“ und Stamm-Badegäste im Strandbad von den Familien Yildirim und Stein, die als Pächter der Mettnaubäder zum Saisonende von Bord gehen.
Radolfzell Stahringen präsentiert seine Heimat: Ein Wochenende mit zahlreichen Aktionen steht bevor
Die Dorfgemeinschaft freut sich auf das kommende Wochenende. Unter dem Motto „Unser Dorf – Unsere Heimat“ erwartet die Besucher am 18. und 19. September unter anderem eine Foto-Ausstellung, eine Dorfrallye mit 18 Stationen und ein Kinder-Flohmarkt.
Die Stahringer Dorfgemeinschaft will zeigen, wie schön ihre Heimat ist. Neben einer Foto-Ausstellung im Rathaus können Besucher das Dorf, seine Vereine und Sehenswürdigkeiten bei einer Dorfrallye entdecken.
Landkreis & Umgebung
Stockach Die Erschließung des Neubaugebiets Kapellenäcker in Stockach beginnt bald
Der Gemeinderat Stockach hat die Kanal- und Straßenarbeiten für das Neubaugebiet Kapellenäcker vergeben. Es darf schon ohne genehmigten Bebauungsplan losgehen, da aufgrund des geplanten Pflegenheim-Neubaus Zeitdruck herrscht.
In diesem Bereich entsteht das Neubaugebiet Kapellenäcker. Hinten ist die Ludwigshafener Straße (B 31-alt) zu sehen. Das Foto entstand im März.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Grenze Ungeimpfte und nicht-genesene Personen dürfen nur noch mit negativem Corona-Testergebnis in die Schweiz reisen – aber es gibt Ausnahmen
Der Schweizer Bundesrat hat festgelegt, dass ab 20. September für die Einreise die 3-G-Regel gilt. Wer nicht bereits von Corona genesen oder gegen das Virus geimpft ist, muss sich künftig zweimal testen – vor der Einreise und wenige Tage danach. Es gibt allerdings Ausnahmen. Hier erfahren Menschen aus dem Grenzgebiet, was sie jetzt beachten müssen.
Ein Schild in Lörrach weist auf die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz hin. Ab 20. September gilt für die Einreise in die Schweiz eine erweiterte 3-G-Pflicht.
Ludwigshafen/Stockach B 34-Sanierung fordert starke Nerven: Auf die Einwohner von Bodman-Ludwigshafen kommen ein halbes Jahr große Umwege zu
Die Sanierung der B34 zwischen Ludwigshafen und der Abzweigung nach Bodman beginnt am Montag, 11. Oktober. Der Abschnitt wird voll gesperrt und für alle Verkehrsteilnehmer gibt es dadurch große Einschränkungen. Wie es mit dem Bus läuft, was außer dem Asphalt noch gemacht wird und welche Probleme auf die Landwirte zukommen, lesen Sie hier.
Die B 34 kurz vor Ludwigshafen aus Richtung Espasingen. Auf diesem Abschnitt steht ab dem 11. Oktober die umfangreiche Sanierung an.
Singen Jetzt geht das dritte Impfen gegen Corona los
Eine der ersten Aktionen beginnt in Singen für Personal und Bewohner des Emil-Sräga-Pflegeheims. Die mobilen Impfteams haben aber nicht mehr viel Zeit. Das Kreiszimpfzentrum Singen schließt bald.
Der Singener Hausarzt Jörg Axmann impft eine Bewohnerin des Emil-Sräga-Hauses. Das Pflegeheim erhielt mit anderen Heimen nun von einem Impfteam die Corona-Drittimpfung.