Radolfzell

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Radolfzell und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Meinung Der Froschenkuss
Was sich hinter hochpolitischen Aussagen und Handlungsangeboten verbergen könnte – eine Glosse
Radolfzell Polizei nimmt zwei Telefon-Betrüger auf frischer Tat fest
Zwei falsche Polizeibeamte aus Norddeutschland sind nach Radolfzell gefahren, um hier Wertsachen entgegen zu nehmen, die sie durch einen Telefon-Betrug erbeuten wollten. Die echte Polizei konnte sie jedoch dingfest machen.
Meinung Hitzewallung
Im Tiefbauamt ist es heiß – Uwe Negrassus verzichtet am Schmutzige Dunschtig aufs Hemd
Uwe Negraßus verzichtet aufs Hemd, aber nicht auf sein sonniges Gemüt.
Meinung Der neue Tambourmajor stimmt den Aida-Marsch an
Der Fanfarenzug der Narrizella Ratoldi hat ein bewegtes und bewegendes Jahr hinter sich – nach dem Tod von Dieter Rebert ist Patrick Feeser in die Rolle des Tambourmajors aufgerückt
Der neue Tambourmajor des Fanfarenzugs Radolfzell: Patrick Feeser am Schmutzige Dunschtig im SÜDKURIER Radolfzell.
Radolfzell Narren besuchen den SÜDKURIER in Radolfzell
In der SÜDKURIER-Geschäftstelle geht es zu wie im Taubenschlag: Viele Narren- und Musikgruppen haben die Redaktion direkt besucht. Hier gibt es ein paar Eindrücke von dem närrischen Treiben.
Liggeringen Alle Bilder zum Schmutzigen Donnerstag in Liggeringen
Unter dem Motto „Dunschdig for Climate“ empfing Ortsvorsteher Hermann Leiz mit seinen Ortschaftsräten das närrische Volk. Narrenpräsident Willi Fritschy hatte sich zwar originell als Gießkanne verkleidet, wurde aber kurzerhand als „Narrenbaum 2021“ eingepflanzt.
Radolfzell So war der Schmotzige in Güttingen und Markelfingen in Bildern
In Güttingen und Markelfingen waren die Narren besonders früh unterwegs. In Güttingen stürmten sie bereits um 8.30 Uhr das Rathaus, während es in Markelfingen kurz darauf im Umzug zur Kindergarten, Schule und Rathaus ging.

Stahringen Bilder vom Schmutzigen Dunschtig in Stahringen
Nach der Schulbefreiung durch die Narren der Schoofwäscherzunft zog das närrische Volk in einem Umzug zum Rathaus, wo Ortsvorsteher Jürgen Aichelmann aus seinem Amtssitz vertrieben wurde.
Landkreis & Umgebung
Stockach Stadt investiert viel Geld in die Kanalisation
Der Gemeinderat hat kürzlich Baumaßnahmen beschlossen, die zusammen etwa 1,6 Millionen Euro kosten sollen. Den Löwenanteil daran nimmt die Erweiterung eines Regenüberlaufbeckens mit geschätzten 1,4 Millionen Euro ein. Außerdem wird ein Wahlwies ein Kanal aufgerüstet. Die Bauarbeiten sollen möglichst schon im März beginnen.
Hier soll bald ein neuer Kanal gebaut werden: die Webergasse in Wahlwies.
Singen Die närrische Helden der sechs Singener Ortsteile
Bunt ging es in den Ortsteilen am Schmotzigen Dunschtig zu. Die Zunftmitglieder sorgten, sehr zur Freude der befreiten Kinder, für eine lebendige Fastnacht auf den Dörfern
Damals hielten Beurener in den feuchten Aach-Auen Mücken für Bienen und wollten sie fangen, um Honig zu schöpfen. So entstand der Muckenschöpfer.