Ein 34-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen kurz nach 1 Uhr betrunken auf der Landesstraße 220 zwischen der Anschlussstelle Radolfzell und dem Altbohlkreisel unterwegs gewesen. Laut der Polizei geriet der Mann dort in eine Polizeikontrolle, bei der Überprüfung sei den Beamten ein Alkoholgeruch im Atem des 34-Jährigen aufgefallen. Ein Alkoholtest habe einen Wert von knapp 1,4 Promille ergeben. Der Mann habe sein Auto daraufhin stehen lassen und eine Blutprobe abgeben müssen. Seinen Führerschein hätten die Beamten einbehalten, er wird nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss angezeigt.