Zum Saisonausklang veranstaltet der RMSV Nenzingen für Hobbyfahrer am Sonntag, 16. Oktober, bei jedem Wetter sein 22. Mountainbike Rennen. Start ist an der Radlerhalle in Nenzingen. Von dort geht es auf die Strecke, die über wenige Straßen, dafür aber quer durch Feld und Flur führt.

Bürgermeister Stefan Keil gibt das Start-Signal zum Hauptrennen um 13.30 Uhr, die Siegerehrung ist gleich nach dem Rennen. Die drei Bestplatzierten jeder Klasse erhalten Pokale. „Außerdem verlosen wir tolle Sachpreise für die Teilnehmer des Hauptrennens“, kündigt Beate Reiser, Vorsitzende des RMSV, an.

Radfahrer aus der gesamten Region nehmen teil

Sie freue sich auf viele Zuschauer aus der Gemeinde und der Region, aber ebenso auf viele Stammfahrer, die schon seit Jahren zum Mountainbike-Rennen kämen. „Der SG Schramberg hat ein eigenes Jugend-Rennteam, das jedes Jahr mit 15 bis 20 jungen Bikern bei uns antritt“, erzählt sie. Auch einige Schweizer Radler seien stets dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Es gibt neun Startklassen. Im Rennen 1 fahren Kinder der Altersklassen U9 bis U13 zwei Runden auf einem anderthalb Kilometer langen Rundkurs. Damit auch die jüngsten Besucher Spaß am Radsport erleben, gibt es erstmals ein Laufradrennen. Dabei legen die Kleinen etwa 50 Meter auf dem Weinbergweg zurück. Jeder Starter dieser beiden Rennen erhält einen Sachpreis und eine Urkunde.

Hauptrennen führen über mehrere Runden

Im Hauptrennen, bei dem eine Runde etwa 4,5 Kilometer lang ist und über ungefähr 145 Höhenmeter führt, absolvieren die U15 Schüler ebenfalls zwei, die Jugendlichen der Klasse U17 drei Runden. Die Damenklasse ab U19 fährt auch drei Runden, während die männlichen Starter ab U19 sich über fünf Runden, also insgesamt rund 22,5 Kilometer, messen.

Das Startgeld beträgt für die Schüler bis U13 drei Euro, für die Jugendlichen U15 bis U17 acht Euro und für alle älteren Fahrer 15 Euro. Bei Anmeldung am Renntag wird eine Nachmeldegebühr erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Startnummernausgabe ist ab 9 Uhr, um 10.30 Uhr startet das erste Rennen. Das Laufradrennen folgt um 11.30 Uhr, direkt im Anschluss findet die Siegerehrung statt.

Anmeldungen bis zum 12. Oktober

Das gemütliche Beisammensein ist dem RMSV wichtig. Deswegen ist für das leibliche Wohl am Rande des Rennens gesorgt. Renn-Anmeldung bis Mittwoch, 12. Oktober, bei Beate Reiser, Telefon (0 77 71) 87 34 55 oder per E-Mail an Beate.Reiser@RMSV-Nenzingen.de.