Schnell ist klar, hier liegt keine theoretische Abhandlung auf dem Tisch. Die Worte kommen aus dem prallen Leben.

Melanie Geiges hat ihr erstes Buch geschrieben: Weggefährten. Auf 77 Seiten lässt die Autorin den Leser erstaunlich offen an ihrem Leben teilhaben.

Sie macht ihn im autobiografischen Teil mit den Weggefährten ihres Lebens bekannt. Im zweiten Teil stellt die Sozialpädagogin explizit heraus, wer oder was alles Weggefährte sein kann.

Sich selbst ein Gefährte sein

Die Leser sollen erkennen, wie wichtig es ist, auch sich selbst Weggefährte zu sein. „Denn das Schicksal fragt nicht um Erlaubnis. Es ist plötzlich da, bringt unser Leben ins Wanken und stellt uns vor neue Herausforderungen“, sagt sie.

Melanie Geiges lädt ihre Leser ein, sich mit ihrem Leben und dem Leben an sich auseinanderzusetzen. Dass sie das selbst tut, erkennt man auch daran, dass sie ihren Beruf als Sozialpädagogin eigenen Aussagen zufolge stets als Berufung gesehen hat.

Buch entstand schon vor Corona

„Ich habe ‚Weggefährten‘ zu Ende geschrieben, bevor Corona ausbrach“, sagt sie. Gerade in den vergangenen Monaten sei vielen einmal mehr bewusst geworden, wie Angst und Unsicherheit Menschen den Halt im Leben nehmen können.

„Mehr denn je braucht es Mut und Unterstützung, um den Menschen Halt und Sicherheit zurückzugeben. Die Vereinsamung von vielen Menschen tritt noch mehr zum Vorschein, denn digital kann man nicht wirklich umarmen“, so Geiges.

Wie lange sie an dem Buch genau geschrieben hat, weiß sie nicht.

Ihr wahrscheinlich wichtigster Weggefährte ist ihre Familie. Gerne hätte sie auch über ihre Omas geschrieben. Doch diese Erinnerungen sollen persönlich bleiben, denn sie könne sie nicht mehr fragen, ob sie mit einer Veröffentlichung einverstanden wären.

Bedeutung von Mitmenschlichkeit

Dafür gibt es einen intimen Einblick in ihr Berufsleben, welcher mit einem eindrücklichen Appell an die Mitmenschlichkeit verbunden ist. „Niemand hat das Recht, einen anderen Menschen zu verurteilen, nur weil er nicht in sein System passt.“ Mitmenschlich zu sein könne die Lebensqualität nachhaltig verbessern, ist sie überzeugt.

Das Buch „Weggefährten“ ist im Verlagsportal Bookmundo mit der ISBN-Nummer 9789463982573 erschienen. Es kann im Buchhandel bestellt werden.