An der Wand statt auf dem Tisch und Renovierung mal ganz anders: Der 63-jährige Bruno Gaißer aus Orsingen und seine Gäste können jetzt an der Wand Zeitung lesen. Aber nicht irgendwas, sondern historische Ereignisse, über die der SÜDKURIER berichtet hat.

Der 63-Jährige hat über viele Jahre SÜDKURIER-Beiträge über Großereignisse, sowie die jeweiligen Sonderseiten von historischen Themen, die die Welt bewegten, gesammelt. Er wollte diese für seine Kinder als Beitrag zum Geschichtsunterricht aufheben, erzählt er. Das habe aber nicht so ganz funktioniert. „Aber ich brachte es nicht fertig, diese Sammlung einfach zu entsorgen. So hatten wir bei der Renovierung der Wohnung die geniale Idee, mit einem Auszug von SÜDKURIER-Seiten über die wichtigsten Themen, einfach die Wände im Gäste-WC zu tapezieren.“

Familie Gaißer aus Orsingen-Nenzingen hat eine besondere Tapete aus historischen SÜDKURIER-Ausgaben selbst gestaltet.
Familie Gaißer aus Orsingen-Nenzingen hat eine besondere Tapete aus historischen SÜDKURIER-Ausgaben selbst gestaltet. | Bild: Bruno Gaißer

Jetzt gibt es also Zeitungswände in der Wohnung von Familie Gaißer. Der 63-Jährige hat sich auch etwas ausgedacht, um das Ganze haltbar zu machen. „Damit sich diese Zeitungstapete nicht irgendwann auflöst, habe ich die Wände danach noch drei Mal mit einem Klarlack überzogen. So sind sie sogar abwaschbar“, erklärt er. Ein paar Seiten seien auch noch übrig geblieben, nachdem die Zeitungstapete fertig war.

Das Gäste-WC sei nun das Glanzstück der Wohnung und finde allgemein große Bewunderung, sagt Gaißer. „So findet nun die von mir ursprünglich beabsichtigte pädagogische Information auf dem WC statt“, fasst er zusammen.

Familie Gaißer aus Orsingen-Nenzingen hat eine besondere Tapete aus historischen SÜDKURIER-Ausgaben selbst gestaltet.
Familie Gaißer aus Orsingen-Nenzingen hat eine besondere Tapete aus historischen SÜDKURIER-Ausgaben selbst gestaltet. | Bild: Bruno Gaißer

Und was gibt es an den Wänden bei Familie Gaißer so zu lesen? Zum Beispiel einen Nachdruck der allerersten SÜDKURIER-Ausgabe vom 8. September 1945, die erste Mondlandung in den 1960er-Jahren, über die Entstehung der Universität Konstanz, den Ausbruch des Golf-Kriegs der USA gegen den Irak und die deutsche Wiedervereinigung.

Familie Gaißer aus Orsingen-Nenzingen hat eine besondere Tapete aus historischen SÜDKURIER-Ausgaben selbst gestaltet.
Familie Gaißer aus Orsingen-Nenzingen hat eine besondere Tapete aus historischen SÜDKURIER-Ausgaben selbst gestaltet. | Bild: Bruno Gaißer

Außerdem schmücken neben den Zeitungsseiten zu dem Jahrhundertereignis Seegrförne im Jahr 1963 auch Auszüge aus einem Sonderdruck darüber die Wand.

Familie Gaißer aus Orsingen-Nenzingen hat eine besondere Tapete aus historischen SÜDKURIER-Ausgaben selbst gestaltet.
Familie Gaißer aus Orsingen-Nenzingen hat eine besondere Tapete aus historischen SÜDKURIER-Ausgaben selbst gestaltet. | Bild: Bruno Gaißer