Ein 71-Jähriger überholte laut einer Mitteilung der Polizei auf Höhe von Orsingen mit seinem Toyota ein anderes Fahrzeug. Dabei übersah er einen auf der Überholspur von hinten herannahenden Golf. Dessen 23-jähriger Fahrer versuchte zwar laut Polizei eine Vollbremsung, doch konnte den Zusammenstoß nicht verhindern.

Der Toyota schleuderte durch den Aufprall auf die rechte Spur, wo der Wagen leicht mit dem Motorrad eines 16-Jährigen kollidierte.

Die drei Fahrer sowie zwei weitere Auto-Insassen erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt den Schaden an den Fahrzeugen auf 20.000 Euro.