Viele Einwohner seien darüber verwirrt und verunsichert, sagt Bürgermeisterstellvertreterin Antonie Schäuble. Der Hubschrauber habe am Donnerstagmorgen rund 15 Minuten über demselben Bereich bei Schule und Friedhof in Nenzingen gekreist, erzählt sie. Am Vortag sei es dasselbe gewesen. Wahlwieser Einwohner haben ebenfalls gestern und heute einen kreisenden Hubschrauber gesehen.

Es hat auf jeden Fall nichts mit der Polizei zu tun, wie sie selbst in Erfahrung gebracht hat und wie die Polizeipressestelle der SÜDKURIER-Redaktion bestätigt hat. Auch die Pressestelle des Landratsamts weiß nichts zu den Flügen. Die Recherche läuft weiter.

Wer etwas über die Hintergründe der wiederholten Hubschrauber-Flüge weiß, kann an stockach.redaktion@suedkurier.de mailen oder unter (0 77 71) 92 03-68 45 (zwischen 9 bis 18 Uhr) anrufen.