Günther Oettinger hat schon viel erreicht – den prestigeträchtigen Alefanzorden des Fasnachtsmuseums Schloss Langenstein hatte er bislang aber noch nicht. Diesen bekam er gestern am späten Abend bei der feierlichen Verleihung auf dem Schloss