Die Motorradfreunde Orsingen haben keine Nachwuchssorgen wie manch anderer Motorradverein. Christian Kunick, Patrick Fuchs, Jessica Salatino und Rolf Menzer traten beispielsweise bei der diesjährigen Hauptversammlung in Orsingen neu in den Verein ein. Woran das liegt, weiß keiner genau.

Aber es gibt viele gute Gründe, Mitglied bei den Motorradfreunden zu sein. Da ist zum einen der sehr gute Zusammenhalt der Mitglieder untereinander und das obwohl die Gruppe sowohl männliche wie weibliche Mitglieder hat und auch altersmäßig gut durchmischt ist. Manche sind auch gerne im gleichen Verein wie ihre Familie.

Michael Pforr (von links) und Matthias Menzer sind die Kilometerfresser der Saison 2019. Dritter im Bunde.war Stefan Schwald, welcher leider nicht an der Versammlung teilnehmen konnte.
Michael Pforr (von links) und Matthias Menzer sind die Kilometerfresser der Saison 2019. Dritter im Bunde.war Stefan Schwald, welcher leider nicht an der Versammlung teilnehmen konnte. | Bild: Walter Ritter

Motorradclub wurde 1983 gegründet

Den direkten Vergleich haben die Motorradfreunde beispielsweise beim alljährlichen Motorradfahrer-Pfingsttreffen mit wechselnden Veranstaltern. Die Motorradfreunde Orsingen wurden 1983 von einigen Fahrern gegründet, die sich regelmäßig zu Ausfahrten und Motorradtreffen trafen.

Die ersten Kontakte wurden mit Langensteinbach bei Karlsruhe geknüpft. Auf einer Fahrt zum Motorradrennen auf die Isle of Man lernten die Orsinger Motorradfahrer aus Düsseldorf kennen. 1985 fuhren sie nach Martinsbuch in Niederbayern zu einem Motorradtreffen und lernten dort weitere Freunde kennen. Und zuletzt kam noch die Gruppe Rancher aus Kupferzell dazu.

Pfingsttreffen 2022 wieder in Orsingen

Diese vier Motorradclubs verbindet bis heute eine Freundschaft, die jedes Jahr beim Pfingstreffen vertieft wird. Dieses findet 2022 wieder in Orsingen statt. Der seit dem Jahr 2000 eingetragene Verein der Motorradfreunde Orsingen hat eine Vereinshütte. Hier finden jeweils am ersten Mittwoch des Monats Hocks statt, ebenso Winter- und Maigrillen. Zudem bietet das Jahresprogramm mehr als nur unterschiedliche Ausfahrten an: Die Motorradfreunde nehmen außerdem am Rosenmontagsumzug der Halb-Olfe, an der Schrottsammlung der Orsinger Vereine und dem Vereinspokalschießen des Schützenvereins teil. Dazu kommen noch viele gesellige Treffen und die beliebte traditionelle Rocknacht (siehe Infokasten).

Ausflüge finden nur unregelmäßig statt. Eine genaue Auflistung der alljährlichen Termine wurde von Thomas Längle ebenso erarbeitet wie die Auflistung der Mitgliedsbeiträge und Zuschüsse durch den Verein. So zum Beispiel dass das Vereinstrike nicht nur an Fasnacht für den Umzug dekoriert wird, sondern auch für Mitglieder bei der Hochzeit genutzt werden kann.

Jonas Benz ist der neue Vorsitzende

Nachwuchs wurde auch für den Vereinsvorstand gefunden. Der bisherige Präsident Udo Walde gab nach 26 Jahren den Vorsitz an Jonas Benz weiter. Dieser konnte sich bei der Wahl gegen Ingo Streicher durchsetzen. Udo Walde bekam stehenden Applaus und bat: „Gebt dem jungen Team eine Chance, dass sie reinwachsen können!“

Bei der Wahl wurden Schriftführer Walter Ritter und Beisitzer Achim Harder im Amt bestätigt. Neuer Zeugwart ist Matthias Menzer. Neue Kassenprüfer sind Fritz Höre und Monika Stemmer. Vizepräsident Andreas Bihler, Kassier Thomas Längle, Jugendwart Julian Bernhard und zweiter Beisitzer Karl-Heinz Jahnke.