Wie überall in Deutschland hat die Hitze und Trockenheit der vergangenen Monate auch dem Wald in Orsingen-Nenzingen geschadet. 500 bis 600 Festmeter Käferholz kommen zusammen, sagte Franz-Josef Hartmann, Leiter des kommunalen Forstreviers. Bei heißem und trockenem Wetter vermehren sich die Borkenkäfer schneller: Statt der üblichen zwei Generationen pro Jahr gab es in diesem Jahr eine dritte. Wie der Borkenkäfer-Befall weitergeht, hängt erheblich vom weiteren Witterungsverlauf ab. Falls es weiterhin warm und trocken bleibt, könnte es sogar eine vierte Käfergeneration geben, befürchtet Franz-Josef Hartmann. Dann werde es weitere nennenswerte Schäden geben. Bereits im Januar verursachte ein Sturm eine Schadholzmenge von rund 1000 Festmetern.

Bei den von Hitze gestressten Fichten haben die Käfer, die eine Lebensdauer von gut einem Jahr haben und im Boden oder in befallenen Baumstämmen überwintern, leichtes Spiel: Die Bäume sondern nicht mehr genügend Harz ab, um den Angreifer zu verkleben. Und wenn sich die Käfer durch die Rinde bohren, um ihre Eier abzulegen, zerstören sie die Wasser- und Nährstoffleitbahnen der Bäume. Die Bäume haben keine Überlebenschance, sie müssen gefällt werden.

"Ich hoffe auf reichliche Niederschläge im Winter. Eine hohe Schadholzmenge erzeugt viele Käfer und viele von ihnen kommen über den Winter", erklärte der Förster. Mit seinen Mitarbeitern führe er Bekämpfungsmaßnahmen durch, um den Bruterfolg einzudämmen und zu minimieren. "Massive Folgeschäden im nächsten Jahr wird es aber fast zwangsläufig geben." Er lobte die Privatwaldbesitzer, die überwiegend sehr kooperativ seien.

Bürgermeister Bernhard Volk stellte fest, dass die Gemeinde durch die Schadhölzer fast den gesamten Einschlag umsetzen werde. Weil ein Teil schon im Frühjahr gemacht worden sei, werde man in diesem Jahr den vorgesehenen Hiebsatz etwas übererfüllen.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.