Eine 53-Jährige nahm laut einer Mitteilung der Polizei fälschlicherweise an, dass ein von Eigeltingen herannahender Wagen in Richtung Orsingen abbiegen werde und fuhr mit ihrem Auto von der L223 auf die L194. Das andere Fahrzeug bog jedoch nicht ab. So kam es zum Zusammenstoß.

Die Insassen blieben unverletzt. Es entstand jedoch ein Schaden von mehr als 10.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €