In Wangen ist die Kunst im Anflug – zerbrechlich, wuchtig, filigran, bunt und nachdenklich sind nur einige der Attribute dafür, wie die Kunst das Dorfleben einige Stunden lang bereichern möchte: 22 Lokalitäten öffnen am Samstag, 8. Oktober, ihre Räume für die Kulturnacht mit namhaften Künstlern aus der Region.

Allein in der Kulturscheune zeigen 25 Künstler ihre Werke. Bis tief in die Nacht gilt es, neue Eindrücke zu gewinnen und Kunstwerke zu entdecken. Doch woran erkennt man ein künstlerisches Werk? Gewiss an den niveauvollen Ausstellungsstücken, die in Wangen gezeigt werden, ist sich Deborah Wolf, Veranstalterin und Vorsitzende des Gäste- und Kulturvereins Wangen, sicher.

Offene Bühne in freier Kunstschule

Zum vierten Mal gibt es in Wangen Kultur vom Feinsten – diesmal auch mit einer Offenen Bühne und mit Überraschungsgästen im Keller der Freien Kunstschule. Rund 50 Kunstschaffende stellen in Wangen Malereien, Fotografien, Druckgrafik mit Installationen sowie Skulpturen, Design und Bilder aus dem Naturmaterial Moos aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kulturnacht zeigt Floristikkunst und Malereien in einer Gärtnerei, gepaart mit Musik und kulinarischen Genüssen. Mit Licht sollen rostige Eisen-Skulpturen eines unbekannten Künstlers in einem Vorgarten in Szene gesetzt werden. Das Rathaus wird mit Malereien, Laudatio und Lesungen bespielt und öffnet auch die Gedenkstätte Jakob Picard. Collagen und Mikrodramen erzählen Geschichten aus dem Alltag.

Keramik, Schmuck und Kunst-Duo

Die Kulturnacht Wangen zeigt ebenso dekorative Keramik, außergewöhnlichen Schmuck und ein Kunst-Duo zweier nahezu symbiotisch agierenden Künstlerinnen mit ihren Skulpturen und Malereien, macht Deborah Wolf neugierig. Ein Orgelbauer öffnet zudem seine Werkstatt und stellt selbstspielende Instrumente vor.

Als weiteres Glanzlicht werden im Konzertraum der Kulturscheune 25 Bilder von der Singener Freiluftgalerie gezeigt. Vier Stationen bieten im Dorf Essen und Trinken an. Die Kulturnacht Wangen wird um 17 Uhr im Stadtgarten eröffnet und endet um 23 Uhr.