München zu Gast in Mühlingen. Bei der Zoznegger Alpenparty des Musikvereins feierten hunderte Träger von Dirndl und Lederhosen am Samstagabend nach dem Faßanstich gemeinsam mit der Partyband Hautnah. Besonders nah kamen sich die Besucher auf der Tanzfläche vor der Bühne oder den Tischen und Bänken, auf denen irgendwann alle stehend sangen und schunkelten.

Am Sonntag ging es dann nach einer Frühschicht mit Putzen und umdekorieren wieder weiter mit Musik und guter Laune. Allerdings waren die Klänge der Bauernkapelle Mindersdorf, welche die Besucher zum Mittagstisch unterhielt, mit einem anderen Repertoire unterlegt. Hier erklangen alte Erfolgstitel der Bauernkapelle, wie das beliebte "Jasmina" ebenso, wie manch solistische Einlage für die es ebenfalls viel Applaus gab. Für jeden Geschmack war musikalisch wie auch kulinarisch für reichlich Abwechslung gesorgt, und auch die Liebhaber von Oldtimerschleppern konnten diese wieder im Bereich neben der Weiherbachhalle bestaunen.

Das könnte Sie auch interessieren

Am Montagnachmittag geht es weiter

Das angebotene Kinderschminken, bei welchem die Zozneggerin Corinna Theis wieder unzähligen Kindern mit ihren vielen bunten Farben und ihrem unglaublichen Talent ein Strahlen in die Augen zauberte, war ebenfalls eine Bereicherung für das Rahmenprogramm der Alpenparty. Kinder ließen sich Blumen, Tiere und ein Hauch von Glitzer auf Armen oder Wangen zeichnen. Der Musikverein Vilsingen beschloss den Sonntag mit einer Vielzahl flott vorgetragener Melodien.

Am Montag, 17. September, findet ab 15 Uhr der traditionelle Seniorenhock statt, an welchen sich dann nahtlos der Feierabendhock mit dem Auftritt der Jugendmusik Mühlingen-Zoznegg welche ab 18 Uhr aufspielt, anschließt. Ab 19 Uhr wird der Musikverein Liggersdorf wieder für die Besucher alle Register der musikalischen Unterhaltung auf höchstem Niveau ziehen, und für sicherlich zufriedene Besucher sorgen.