Die Firma Storz aus Tuttlingen übernimmt die Kanäle, Wasserversorgung, Breitband und Straßenbau für etwa 980 000 Euro Die Rohrleitungen für die Wasserleitungen baut die Firma Unger aus Frickingen für rund 30 000 Euro. Die Straßenbeleuchtung kommt von Netze BW für etwa 10 000 Euro. Laut Bürgermeister Manfred Jüppner liege das im erwarteten Kostenrahmen.

Gemeinderat Jürgen Renner aus Zoznegg hinterfragte die hohe Summe für den Posten Kanäle und anderes. Jüppner antwortete, dass sie im Rahmen liege und zudem die Fertigstellung des alten Baugebiets inbegriffen sei. Er rechne damit, dass das Gebiet nach der Sommerpause erschlossen sei, so Jüppner weiter.