Die diesjährige Narrenversammlung, welche die Zunftmeisterin Josefine Traber mit einem lautstarken dreifachen "Lösch d'Sunn" eröffnete, war außerordentlich gut besucht. Viele Mitglieder wollten direkt erfahren, was am Festwochenende zum 50. Jubiläum, das im 52. Jahr des Bestehens der Sunnelöscherzunft nachgeholt wird, denn alles erledigt werden muss, wie weit die Vorbereitungen schon gediehen sind und, vor allem, wo noch Unterstützung angeboten werden kann. Präsidentin Josefine Traber suchte beispielsweise noch Vertreter der Gruppierungen für den Besuch der Narrenmesse oder beim direkt anschließenden Zunftmeisterempfang am Sonntagmorgen. Schnell waren diese Plätze bei der Versammlung vergeben.

Etwas mehr Personal werde noch in diversen Hütten gesucht, so Michaela Auer – eine von drei Verantwortlichen, welche die Personaleinteilung über beide Tage gemeinsam mit Regina Keller und Klaus Traber fest im Blick hat. "Ganz egal, ob die Bändel für die Alterskontrolle anzulegen, eine Schicht am Grill in einer der Esshütten, Mithilfe an der 50 Meter langen Bar in der Partyhalle oder eine Schicht am Geschirrmobil, es ist noch einiges im Angebot", erklärte Michaela Auer zur Situation in Sachen Arbeitskraft. Sie ging ebenso wie Regina Keller mit ihrer Einteilungsliste nochmals durch die Reihen der Mitglieder in der Narrenversammlung.

Der Ablauf der beiden Festtage steht inzwischen allerdings fest, die Feier der Mühlinger beginnt bereits am Freitag, 17. Februar, um 16 Uhr mit dem Stellen des Jubiläumsbaumes durch die Zimmerergilde aus Zoznegg, welche diesen per Umzug im Laufe des Nachmittages nach Mühlingen bringen wird. Abends ab 19 Uhr zieht dann der erste Umzug durch Mühlingen. Im Anschluss an den Umzug ist bis 2 Uhr früh Party in der Partyhalle in der Bitze angesagt.

Am Sonntag nach der Narrenmesse, welche durch den Musikverein Mühlingen mitgestaltet wird, und dem Zunftmeisterempfang, der im Bürgersaal des Rathauses stattfindet, freut man sich dann auf eine große Anzahl von Besucherinnen und Besuchern, die ab 14 Uhr die Umzugsstrecke des Jubiläumsumzugs durch das Sunnelöscherdorf säumen werden. Im Anschluss gibt es dann für die Besucher die Möglichkeit zur Einkehr in der Schloßbühlhalle, wo es auch Kaffee und Kuchen geben wird – neben weiteren Verpflegungsmöglichkeiten auf der Festmeile.

Ein Blick auf die Dorffasnacht

Die Mitglieder hatten noch einige offene Fragen, welche alle öffentlich beredet wurden, und manch gute Anregung wurde vom Elferrat notiert. So auch der Wunsch von Vereinsmitglied Patrik Ippendorf, welcher auch im Bereich seiner Besenwirtschaft für eine ausreichende Versorgung von sanitären Einrichtungen für Männer und Frauen achten will. Die Festschrift und der Flyer mit Aufstellungsorten und Dorfplan ist leider noch nicht fertig, und so bleibt aktuell für alle Mitglieder und Interessierte aus dem Umland nur der Blick auf die Internetseite der Sunnelöscher.

Auch auf die kommende Dorffasnacht unter dem Motto: "Scheißegal, die müden Krieger ziehed a, was se wend" wurde der Blick kurz geworfen. Selbstverständlich soll das jährliche Dorfbrauchtum auch im Jubiläumsjahr gepflegt werden, allerdings in leicht gestraffter Form. Man verzichtet auf den bunten Abend am Fasnachtssamstag, wird jedoch mit großer Freude das wieder neu aufgelegte Brauchtum der Zunft bei einer Aufführung im Anschluss des Hemdglonkers am Schmotzigen Dunschtig zeigen.

Die Planung

Viele Schichten haben die drei fleißigen Arbeitsplaner bereits besetzt. Einige Lücken hat der Plan allerdings noch immer. Wer gerne die Sunnelöscher unterstützen möchte, meldet sich bei Regina Keller unter Telefon (07775) 92 02 41. Der Arbeitsplan wird als PDF in Kürze auch auf der Homepage unter www.sunnelöscher.de oder unter www.freundschaftstreffen-muehlingen.com zu sehen sein und wird dann stetig aktualisiert. Auf der Seite des Freundschaftstreffens kann man sich bereits heute über alle wichtigen Dinge rund um das Narrentreffen informieren. Kuchen können bei Rosa Schlosser und Vicky Kuhnert angemeldet werden. Wer immer noch Fragen hat, sollte einfach das Kontaktformular der Internetseite nutzen oder die Sunnelöscher über Facebook kontaktieren.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.