Rund 12.000 Euro Schaden und ein leicht Verletzter sind bei einem Unfall am Freitagabend auf der Kreisstraße 6127 zwischen dem Ortseingang Mühlhausen und dem Kreisverkehr Mühlhausen und Schlatt unter Krähen entstanden. Wie die Polizei informierte war ein 37 Jahre alter Fahrer eines Fiat auf der K 6127 von Mühlhausen kommend in Richtung Kreisverkehr unterwegs und wollte auf Höhe einer Autoprüfstelle nach links in die Zufahrt abbiegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Er prallte dabei frontal gegen den Roller Yamaha eines 17-Jährigen, der in Richtung Mühlhausen fuhr und Vorfahrt hatte. Der Rollerfahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Am Roller entstand nach der Schätzung der Polizei ein Sachschaden von 7.000 Euro und am Fiat in Höhe von rund 5.000 Euro. Das Zweirad musste abgeschleppt werden.