Eigentlich herrscht Jubelstimmung beim Kirchenchor in Mühlhausen, soll doch bald das 100-jährige Bestehen gefeiert werden. Doch kurz vor dem großen Fest bleibt den 25 Sängerinnen und Sängern fast die Stimme weg. Statt Jubiläumsvorbereitungen steht Dirigentensuche auf dem Programm. Wegen neuer beruflicher Herausforderung habe der derzeitige Chorleiter seinen Dienst ab September quittiert. Kurz vor dem 100-jährigen Jubiläum drohe das Chor-Aus, fürchten die Mitglieder und erheben ihre Stimme abseits der Kirche, damit der harmonischen Gemeinschaft ein schmerzhaftes Ende erspart bleibt. Jetzt wendet sich der Chor an die Öffentlichkeit und sucht Menschen mit Taktgefühl, die den 25-köpfigen Klangkörper in die Zukunft führen wollen – damit bald gejubelt werden kann.