Ein 42-jähriger Autofahrer erlitt am Mittwoch gegen 16.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße leichte Verletzungen. Ein 25-jähriger Lasterfahrer hatte laut Polizei von einem Feldweg kommend die Hauptstraße geradeaus überqueren wollen und übersah hierbei den auf der Hauptstraße fahrenden, vorfahrtsberechtigten Autofahrer. Bei dem Zusammenprall verletzte sich der 42-Jährige leicht und musste anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Das nicht mehr fahrbereite Auto, an dem wirtschaftlicher Totalschaden entstand, wurde von einem Abschleppdienst abtransportiert.