Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, verletzten sich der 57-Jährige und seine drei Mitfahrer bei dem Aufprall leicht und mussten zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der ebenfalls leicht verletzte 83-Jährige musste keine ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand laut Polizei jeweils ein Schaden von rund 6000 Euro.