Der 67-jährige Mann sei in Begleitung seiner Ehefrau auf dem Radweg zwischen Radolfzell und Moos unterwegs gewesen, heißt es in einer Mitteilung. Kurz vor dem Strandbad Moos habe ein bislang unbekannter Radfahrer hinter dem Ehepaar so stark abgebremst, dass der 67-Jährige erschrocken sei. Er habe den Unbekannten darauf hingewiesen, das nächste Mal mit der Klingel oder durch Rufen auf sich aufmerksam zu machen.

Der Unbekannte habe den Mann schimpfend überholt, sei direkt vor ihn gefahren und habe stark gebremst. Der 67-Jährige habe trotz Bremsen einen Zusammenstoß mit dem Hinterrad des Unbekannten nicht mehr verhindern können. Er sei gestürzt und habe wegen seinen Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden müssen. Der Unbekannte sei weitergefahren. Er wird laut Polizei als etwa 35 Jahre alt und mit Glatze beschrieben. Er habe ein E-Bike gefahren. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gaienhofen unter der Telefonnummer (0 77 35) 9 71 00 zu melden.