Es ist reizvoll, Gäste in einer fremden Sprache zu begrüßen. Das kann lustig werden und auch zu Lachtränen rühren – vor allem zur Fasnacht und wenn dabei einiges durcheinander wirbelt. Die Begrüßung von Sandra Hugenschmidt beim bunten Abend