Kessler betont, es habe keinerlei Unstimmigkeiten mit dem Gemeinderat oder der Gemeindeverwaltung gegeben. Er sei 20 Jahre gerne Bürgermeister von Moos gewesen. Doch habe in dieser Zeit vieles in seinem Privatleben hinten anstehen müssen, wie er in einer Pressemitteilung mitteilt. Kürzer treten komme allerdings für ihn, während er das Amt noch ausübt, nicht in Frage.

Aus diesem Grund habe er sich dazu entschlossen, das Amt Anfang 2019 zur Verfügung zu stellen. Peter Kessler ist 2014 zum Bürgermeister wiedergewählt worden und hätte noch vier Jahre bis zur Neuwahl gehabt.