Ein 17 Jahre alter Jugendlicher muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten, weil er unter Alkoholeinfluss im Bus eingeschlafen war. Laut Bericht der Polizei soll er in der Nacht zum Donnerstag den letzten Bus in Radolfzell genommen haben. Kurz darauf soll er eingeschlafen sein.

Als er wieder aufwachte, habe er sich alleine im dunklen Bus befunden, berichtet die Polizei weiter. Aus Panik und einem dringenden Bedürfnis heraus, habe er aus Not eine Scheibe eingeschlagen und sei aus dem Bus geklettert.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Jugendlichen 0,6 Promille. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren