Moos

(276889490)
Quelle: Simon Rucker/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die meisten Aktionen des Programms finden im Freien statt. Beteiligt sind: Jeannine Steppacher, Ibrahim Güler, Stella Schulte (alle Kinderkulturzentrum Lollipop), Jugendreferentin Eva-Maria Beller, Noah Binsl (Lollipop) und Bürgermeisterin Monika Laule.
Radolfzell Buntes Programm im Lollipop: 47 Angebote für Kinder in den Sommerferien
Für Kinder bis 13 Jahre sieht es im Kinderkulturzentrum Lollipop gut aus: Viele Veranstaltungen können stattfinden, das meiste ist im Freien geplant. Die Veranstaltungen für Jugendliche sind noch in Planung – möglicherweise werden Ausflüge doch noch möglich
Moos Weil der Ärger um Mountainbiker am Schienerberg zunimmt, suchen Biker und Jäger nun den Dialog
Illegale Trails, verschreckte Wildtiere und Fahren auf Privatflächen – am Schienerberg sorgen einige Mountainbiker für Verdruss. Nun gibt es Gespräche zwischen Sportlern und Jägern. Beide Seiten suchen nach Lösungen, zum Beispiel wollen sie nun Schilder aufstellen.
Moos Das ehemalige Rathaus in Bankholzen ist jetzt eine Flüchtlingsunterkunft
Das ehemalige Rathaus in Bankholzen wird vorübergehend zu einer Flüchtlingsunterkunft. Zwei Wohneinheiten sind schon bewohnt, zwei weitere müssen noch umgebaut werden. Die Suche nach Wohnraum ist aber nicht abgeschlossen.
Radolfzell Ansturm auf Restaurants bleibt aus: Der Mehraufwand lohnt sich für Gastwirte wegen der wenigen Gäste oft nicht
Seit Samstag hat auch die Radolfzeller Gastronomie wieder offen. Gastwirte aus Radolfzell aber sind enttäuscht: Nach der anfänglichen Vorfreude auf die Wiedereröffnung der Gastronomie standen sie am vergangenen Wochenende oft ohne Gäste da. Unterstützung durch die Politik war nicht zu erwarten.

Restaurantplätze bleiben leer: Trotz der Wiedereröffnung der Gastronomie bleiben in Radolfzell die Gäste aus.
Radolfzell Darum finden Gemeinderatssitzungen in Radolfzell und auf der Höri nicht digital statt
Technisch wäre es längst möglich, doch lässt die Gemeindeordnung nur nach einer expliziten Änderung eine reine digitale Sitzung zu. Vielen Gemeinden ist das schlicht zu aufwendig. So wird das Thema digitale Gemeinderatssitzung in Radolfzell und der Höri betrachtet.
Gemeinderatssitzungen finden auch während der Pandemie weiter in Präsenz statt. Hier sieht man im Donaueschinger Ratssaal die aufgestellten Tische für eine Sitzung.
Radolfzell Wann bekomme ich als Hörianer schnelles Internet? Bürgermeister der Gemeinden sprechen über den Internetausbau
Die Corona-Pandemie hat die Menschen seit über einem Jahr fest im Griff. Neue Methoden, um von zu Hause aus kontaktlos zu arbeiten oder zu lernen, stellten sich in vielen Bereichen schnell als sinnvoll heraus. Aber reicht die Internetverbindung für das Homeoffice und Homeschooling in ländlichen Gebieten wie auf der Höri aus?
Die Höri aus der Luft: Ländliche Gemeinden hinken bei einer schnellen Internetverbindung in der Praxis noch immer hinterher. Gerade in Zeiten einer Pandemie müssen Familien planen, wer wann das Internet nutzen darf.
Radolfzell Schnelltestangebot: Beim DRK in Radolfzell können Sie sich kostenlos testen lassen
Das Deutsche Rote Kreuz in der Konstanzer Straße in Radolfzell führt kostenlose Antigen-Schnelltests durch. Zugelassen sind auch Bürger anderer Gemeinden. Ein Termin im Vorfeld ist nicht notwendig.
Seit gestern können beim DRK in der Konstanzer Straße 74 in Radolfzell kostenlose Antigen-Schnelltests gemacht werden. Es gibt keine Terminvereinbarung, Bürger des gesamten Landkreises können einfach vorbeikommen.
Moos/Gaienhofen/Öhningen 1036 negative Tests an zwei Tagen: Viel Resonanz in den elf Testzentren auf der Höri, aber die Kapazität war nicht ausgeschöpft
Am kreisweiten Wochenende gab es elf Testzentren auf der Höri, in denen viele Ehrenamtliche zur Unterstützung dabei waren. Sie leiteten die Bürger beim Selbsttest an.
Frisch getestet zeigt Peter Springefeld sein negatives Testergebnis. Getestet wurde er im ehemaligen Rathaus in Iznang von Vertretern der DLRG (von links): Bürgermeister Patrick Krauss, Erik Salzer, Nina Gebhard, Heidrun Löhle, Uwe Nehlsen, Kirsten Fülöp, Monika Büche und Peter Springefeld. Bild: Petra Reichle
Moos Klimawandel vor Ort: Der Gemüseanbau auf der vorderen Höri verändert sich durch steigende Temperaturen und vermehrte Trockenheit
Leonard Glaser aus Iznang, seit vielen Jahren Gemüsebauer auf der Höri, erzählt, welche Auswirkungen die Folgen des Klimawandels auf seine Arbeit haben.
Leonard Glaser zeigt auf einem seiner Felder frisch geerntete Radieschen. Der 61-Jährige ist in vierter Generation als Gemüsebauer in Iznang tätig – und spürt bei seiner Arbeit die Folgen des Klimawandels.
Moos Mit 81 Jahren mitten im Berufsleben – Siegfried Gümpel zeigt, wie das geht
Der Weinhändler ist im Jahr 2018 mit seinem Geschäft von Radolfzell nach Moos gezogen. Und er ans Aufhören denkt er noch lange nicht.
Mit seinem liebsten Getränk in der Hand: Siegfried Gümpel hat 37 Jahre seine Weinhandlung von Radolfzell nach Moos verlegt.
Gaienhofen Kochen mit Erika: Ein Toast für den knurrenden Magen
Wer hungrig ist, wenig Zeit hat und doch etwas Warmes in den Magen bekommen möchte, wünscht sich eine besonders schnell zubereitete Mahlzeit. Toast bietet sich da hervorragend an.
Eine leckere Zwischenmahlzeit: Toast kann man auf viele Arten zubereiten.
Radolfzell Neue Jugendräte gesucht: Der Jugendgemeinderat Radolfzell stellt sich in einem Video vor und hofft auf viele Bewerbungen

Im Juni wird in Radolfzell ein neuer Jugendgemeinderat (JGR) gewählt. Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren aus Radolfzell und den Ortsteilen können sich ab sofort und bis zum 15. Mai online bewerben. Die Wahl findet vom 14. bis 20. Juni statt.

Bei der Einführung des neuen Radolfzeller Jugendgemeinderats im Jahr 2019 vor dem Rathaus (von links): Lara Bludau, Nathalie Probst, Carolina Groß, Sonja Schächtle, Eva-Maria Beller (Jugendreferentin), Elena Gnann, Mariella Sandmann, Anneli Biewald (Café Connect), Karolina Wick, Jannik Probst, Nina Günther, Leon Löchle, Corinna Blersch, Marie Kaufmann, Fabian Arnz, Eron Metolli, Bürgermeisterin Monika Laule und Oberbürgermeister Martin Staab. Es fehlt Tibo Langner.
Moos Impfzentrum in Moos voll ausgelastet: Mobile Teams impfen am Donnerstag fast 200 Bürger
Das Pop-up-Impfzentrum im Bürgerhaus wird zum vollen Erfolg. "Damit haben wir praktisch alle Impfwilligen über 80 Jahre auf der Höri erreicht", erklärt Bürgermeister Patrick Krauss. Nun gibt es weitere Termine in Moos und in Radolfzell.
Medizinstudent Felix Remmersmann aus Freiburg zieht eine Spritze auf.
Radolfzell Radolfzeller System zur digitalen Kontaktnachverfolgung: Wie registriere ich mich und warum hat sich die Stadt nicht für die Luca-App entschieden?
Zukünftig soll an den Eingangstüren von Radolfzeller Bäckereien, Bars, Restaurants und anderen Geschäften ein weiterer Aufkleber kleben. Die Stadtverwaltung hat das System „Hereinspaziert!D“ zur digitalen Kontaktnachverfolgung für die Gastronomie und den Einzelhandel eingeführt.
Jule Meier und Jens Mürke, Betreiber der Seebar am Konzertsegel in Radolfzell, sind überzeugt vom neuen System zur digitalen Kontaktnachverfolgung und wünschen sich, dass „Hereinspaziert!D“ im gesamten Landkreis Konstanz eingesetzt wird.
Radolfzell 30 Tage fasten: Asem Butt aus Radolfzell spricht über seine Erfahrungen mit dem Ramadan
Kaum haben die Christen ihre Fastenzeit und das darauf folgende Osterfest hinter sich, beginnt für Muslime der Ramadan. Die Fastenzeit ist für sie ein fester Bestandteil des Jahres und soll dazu dienen, sich spirituell weiterentwickeln.
Asem Butt ist Jugendleiter der Ahmadiyya Muslim Gemeinde in Radolfzell. Jedes Jahr wieder freut er sich auf die Fastenzeit, um sich spirituell weiterzuentwickeln.
Gaienhofen Kochen mit Erika: Radieschen und Schnittlauch erfreuen mit würzigem Geschmack und sind vielfältig verwendbar
Wonach sehnt man sich am Ende der langen Wintermonate? Nach dem ersten frischen Grün, nach Salaten, Kräutern, Radieschen und Schnittlauch. Wir haben ein Rezept für einen Radieschen-Käse-Salat für Sie.
„Geh doch zu Gärtners Lieschen und hole mir Radieschen, mit Büscheln grün und frisch für meinen Morgentisch,“ singt vergnügt der Dichter. Alles am Radieschen ist fröhlich, mit ihm kommt Farbe auf den Frühlingstisch.
Moos Die Gemeinde Moos plant ein Pop-up-Impfzentrum im Bürgerhaus
Am 15. April sollen sich im Bürgerhaus Mooser, die älter als 80 Jahre sind, impfen lassen können. Was übrig bleibt, kann an andere Bewohner der Höri gehen. Viel Zeit für die Organisation gibt es nicht.
Hier soll am 15. April ein Pop-Up-Impfzentrum eingerichtet werden: das Bürgerhaus in Moos
Moos Einwände gegen geplante Seniorenwohnanlage in Iznang abgewiesen
Das Projekt konkretisiert sich immer mehr. Nur 18 statt der bisher geplanten 20 Wohneinheiten sind jetzt in der Planung. „Die Wohneinheiten erschienen uns zu klein“, erklärte Architekt Daniel Oberschelp im Gemeinderat.
Anwohner befürchten verstärkten Verkehr durch Parkplatzsuchende, wenn am Standort des ehemaligen Alten Wirtshauses (im Hintergrund) die Seniorenwohnanlage entstanden ist. Die Einwände wurden jedoch abgewiesen.
Radolfzell/Gaienhofen Ferienwohnungen bleiben über Ostern leer: Die beliebten Urlaubsquartiere haben bis in den Sommer hinein noch freie Plätze
Der familiäre Osterurlaub in einer Ferienwohnung abseits des Alltags fällt in diesem Jahr flach. Ohnehin zeigen sich die Touristen mit ihren Buchungen in Radolfzell und auf der Höri in der ersten Jahreshälfte verhaltener als das beispielsweise auf der anderen Seeseite der Fall ist.
Helmut Kehrer vor seiner Ferienwohnung in Radolfzell: Außer dem Stammpersonal, das immer wieder zu Besuch ist, hat er für diese Saison bisher kaum Interessenten für seine Ferienwohnung. Noch besteht Hoffnung für die Sommermonate.
Moos Gemeinsame Lösung in Sicht: Ein-Euro-Busticket soll auf der gesamten Höri gelten
Moos, Gaienhofen und Öhningen streben eine Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Hegau-Bodensee an. Eine Ausweitung der Gültigkeit auf Radolfzell ist nicht vorgesehen.
Busfahrten innerhalb der Höri für einen Euro pro Fahrt: Dafür machen sich die drei Gemeinden stark. Im Bild der Linienverkehr von Öhningen nach Radolfzell.
Moos Serie „Wege aus dem Lockdown“: Der TuS Iznang kann in der Pandemie auf treue Mitstreiter zählen
Der TuS Iznang versorgt die jungen Leichtathleten mit Trainingsprogrammen und hält auch die Turner bei der Stange. Das beliebte Strandfest muss wohl dieses Jahr ausfallen.
Die Vorsitzende Corinna Detzel und ihr Stellvertreter Götz Heinbach bringen als führungsstarkes Team den TuS Iznang bisher gut durch die Pandemie. Und loben ihre Helfer. Bild: Georg Lange
Radolfzell Durchfahrt zum Schnelltest auf dem Messeplatz: Aber bitte nur mit Anmeldung – sagt die Stadt
Während des Testens bleibt man im Auto sitzen Drive-In am Samstag zwischen 8 und 13 Uhr Termine müssen vorher online gebucht werden
Auf dem Messeplatz laufen die Vorbereitungen: Die Fahrbahn für den Drive-In zum Schnelltest ist schon abgesperrt.
Radolfzell Erik Blechner weiß, wie Rehasport unter Pandemie-Bedingungen geht
Während Physiotherapie während Corona erlaubt ist, ist Fitness verboten. Eine Alternative gibt es trotzdem: Sportkurse können online über Video stattfinden, auch wenn das nicht jedermanns Sache ist.
Erik Blechner vor dem Eingang zum Gesundheitszentrum: Wer rein will, muss auf die Schilder achten. Maske ist Pflicht. Wenn beide Schilder auf rot sind, müssen die Kursteilnehmer warten, bis sie auf grün gestellt sind.
Landkreis & Umgebung
Radolfzell Radolfzeller Jugend hält zusammen
In seiner jüngsten Sitzung hat der Jugendgemeinderat entschieden, das neue Stück der Jugendtheatergruppe der Zeller Kultur mit rund 3000 Euro zu fördern.
Im neuen Stück der Jugendtheatergruppe der Zeller Kultur erarbeiten sich die Jugendlichen in der Gruppe mit der Regisseurin Anny Da Silva gemeinsam ein Stück, in dem sie sich mit Gewalt an Frauen auseinandersetzen.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Konstanz Aufatmen im Unterricht: Schüler und Lehrer begrüßen ein Ende der Maskenpflicht
Lehrer und Schüler betonen dennoch, Vorsicht walten lassen zu wollen. Die meisten Schüler sind erleichtert, keine Maske mehr tragen zu müssen. Langfristig setzen die meisten jedoch auf eine Impfung.
Schüler und Lehrer sind einer Meinung (v.l.): Claudia Gimbel, Martin Pohlmann-Strakhoff und Emre Er sind erleichtert, dass die Maskenplicht an Schulen aufgehoben wurde.
Singen Ermittlungen nach Messerattacke am Friedrich-Ebert-Platz abgeschlossen
Acht Verdächtige müssen sich nach Angriff auf einen Kleinbus im vergangenen Dezember nun vor Gericht verantworten.
Mit diesem Foto hat die Polizei nach einem Ersthelfer als Zeugen gesucht.
Hochsicherheitsprozess Prozessauftakt nach lebensgefährlicher Messerattacke in Singen: Generalstaatsanwaltschaft ermittelt wegen IS-Hintergrund
Mizr Albarjas (42) überlebte eine Messerattacke in Singen nur knapp. Ab Mitte September müssen sich dafür acht Mitglieder einer syrischen Großfamilie vor Gericht verantworten. Aus Sicherheitsgründen findet der Prozess in Stuttgart statt. Denn zwei der mutmaßlichen Angreifer sollen Verbindungen zum Islamischen Staat (IS) haben.
Im Justiz- und Strafvollzugskomplex Stuttgart-Stammheim (Luftbild) will das Landgericht Konstanz den Prozess zur Singener Messerattacke aus Platz- und Sicherheitsgründen verhandeln.