Das Erdreich hat Verfärbungen aufgezeigt, als Archäologen des Landratsamts im Jahr 2020 am Ortsrand von Engen Richtung Zimmerholz zu Probeschürfungen unterwegs waren – dort, wo auf 3,5 Hektar ein Neubaugebiet entstehen soll. Kreisarchäologe