Endlich wieder mal richtig Schnee: Viele Menschen erfreuen sich an verschneiten Landschaften und herrlichen Lichtspielen. Nach wochenlangem Nebel und nicht enden wollenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie kommt der Schnee gerade recht. Auch wenn er vereinzelt mit etwas Mühsal verbunden sein kann.

Eine Insel ganz in Weiß

Der Sonnenuntergang taucht die verschneite Landschaft bei Litzelstetten in ein warmes Licht.
Bild: Gerhard Plessing

Der Sonnenuntergang taucht die verschneite Landschaft bei Litzelstetten in ein warmes Licht.

Winterimpressionen aus Konstanz und Umgebung

Am Rande des Naturschutzgebiets Wollmatinger Ried hat unser Leser Robert Hahn Bauer diese Aufnahme gemacht.
Bild: Robert Hahn Bauer

Am Rande des Naturschutzgebiets Wollmatinger Ried hat unser Leser Robert Hahn Bauer diese Aufnahme gemacht.

Die Weide auf dem Areal des Konstanzer Insel-Hotels. Im Hintergrund ist die Seestraße zu sehen.
Bild: Scherrer, Aurelia

Die Weide auf dem Areal des Konstanzer Insel-Hotels. Im Hintergrund ist die Seestraße zu sehen.

Ein Blick von Litzelstetten aus auf den Überlinger See. In der Bildmitte ist die Klosterkirche Birnau zu sehen.
Bild: Lena Kappen

Ein Blick von Litzelstetten aus auf den Überlinger See. In der Bildmitte ist die Klosterkirche Birnau zu sehen.

Der Sonnenaufgang taucht die verschneite Landschaft bei Litzelstetten in ein warmes Licht. In der rechten Bildhälfte ist die Insel Mainau zu sehen.
Bild: Lena Kappen

Der Sonnenaufgang taucht die verschneite Landschaft bei Litzelstetten in ein warmes Licht. In der rechten Bildhälfte ist die Insel Mainau zu sehen.

Erinnert fast an eine Schwarz-Weiß-Fotografie: Spaziergänger im tief verschneiten Hockgraben mit der Maria-Hilf-Kirche im Hintergrund.
Bild: Rau, Jörg-Peter

Erinnert fast an eine Schwarz-Weiß-Fotografie: Spaziergänger im tief verschneiten Hockgraben mit der Maria-Hilf-Kirche im Hintergrund.

Die verschneite Landschaft oberhalb von Litzelstetten.
Bild: Lena Kappen

Die verschneite Landschaft oberhalb von Litzelstetten.

Winterwanderung am Seeufer und Winterlandschaft oberhalb der Bodensee-Therme.
Bild: Bernd Kunkel

Winterwanderung am Seeufer und Winterlandschaft oberhalb der Bodensee-Therme.

Der Benediktinerplatz mit dem Landratsamt in ungewohnt weißer Pracht.
Bild: Bernd Kunkel

Der Benediktinerplatz mit dem Landratsamt in ungewohnt weißer Pracht.

Normalerweise ziehen die Wasservögel die Blicke der Spaziergänger am Ufer des Bodensees auf sich. Jetzt aber steht die schneebedeckte Landschaft im Mittelpunkt.
Bild: Bernd Kunkel

Normalerweise ziehen die Wasservögel die Blicke der Spaziergänger am Ufer des Bodensees auf sich. Jetzt aber steht die schneebedeckte Landschaft im Mittelpunkt.

Lichtspiele bei einbrechender Dunkelheit am Bahnhof in Allensbach.
Bild: Stefan Ahrendt

Lichtspiele bei einbrechender Dunkelheit am Bahnhof in Allensbach.

Winterimpressionen bei Sonnenuntergang am Ufer des Gnadensees in Allensbach.
Bild: Stefan Ahrendt

Winterimpressionen bei Sonnenuntergang am Ufer des Gnadensees in Allensbach.

Die Schneehaube auf einer Dalbe am Seeufer in Allensbach leuchtet im Licht der untergehenden Sonne.
Bild: Stefan Ahrendt

Die Schneehaube auf einer Dalbe am Seeufer in Allensbach leuchtet im Licht der untergehenden Sonne.

Die Haube auf einem Vogelhäuschen in Allensbach zeigt, wie viel Schnee am Bodensee gefallen ist. Eine Amsel nimmt das angebotene Futter gerne an.
Bild: Stefan Ahrendt

Die Haube auf einem Vogelhäuschen in Allensbach zeigt, wie viel Schnee am Bodensee gefallen ist. Eine Amsel nimmt das angebotene Futter gerne an.

Ein Einhörnle wagt sich bei frostigen Temperaturen mit einem Stand-up-Brett vergnügt auf den Konstanzer Seerhein. Vielleicht eine Alternative zu den diesmal ausfallenden Fasnachtsumzügen. Ho Narro!
Bild: Traudel Baumann

Ein Einhörnle wagt sich bei frostigen Temperaturen mit einem Stand-up-Brett vergnügt auf den Konstanzer Seerhein. Vielleicht eine Alternative zu den diesmal ausfallenden Fasnachtsumzügen. Ho Narro!

Auf dem Weg auf die Insel Reichenau bot sich Johannes Hugo Groß aus Tengen dieser schöne Blick auf die Allee des Inseldamms.
Bild: Johannes Hugo Groß

Auf dem Weg auf die Insel Reichenau bot sich Johannes Hugo Groß aus Tengen dieser schöne Blick auf die Allee des Inseldamms.