Müssen Fahrgäste befürchten, dass der Seehas nicht mehr fährt? Oder Privathaushalte, dass es zu Stromausfällen kommt, weil zu viel Personal bei den Stadtwerken erkrankt ist? Eher nicht. Alle Organisationen müssen aber Vorsorgemaßnahmen treffen,