Die Volkshochschule (VHS) im Landkreis Konstanz ist im vergangenen September 50 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass veranstaltete sie in Zusammenarbeit mit dem Excellence-Cluster „The Politics of inequality“ der Universität Konstanz am Donnerstagabend eine hybride Podiumsdiskussion.

Es ging dabei um das Thema „Bildung schafft Lebenschancen: Wege aus der Ungleichheit“ und auch um die Rolle der Volkshochschule beim niedrigschwelligen Zugang zu Bildung. Das Excellence-Cluster ist ein im Jahr 2019 gestarteter Forschungsbund mit 120 Wissenschaftlern, welche die politische Dimension von Ungleichheit erforschen.

Die Teilnehmer der Veranstaltung

Ehrengast der VHS-Festveranstaltung war Professorin Jutta Allmendinger. Sie ist Soziologin und Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) und prägte unter anderem den Begriff der Bildungsarmut.

Außerdem waren auch der Politikwissenschaftler und Sprecher des Excellence-Clusters, Professor Marius Busemeyer, die Singener Bürgermeisterin Ute Seifried und die Schulleiterin der Gebhard-Gemeinschaftsschule in Konstanz, Elke Großkreutz, an der Podiumsdiskussion beteiligt.

Keine Gerechtigkeit

Soziologie-Professorin Jutta Allmendinger betonte in ihrem Vortrag die Rolle von Bildung für die Meinungsvielfalt und für eine funktionierende Demokratie. „Personen mit gleichen Fähigkeiten und Personen, die die gleichen Anstrengungen zeigen, sollten gleiche Bildungs- und Ausbildungsergebnisse erzielen können“, sagte sie.

Das könnte Sie auch interessieren

Die soziale Situation sollte somit keine Rolle mehr in der Bildungsgerechtigkeit spielen. „In Deutschland ist das aber nicht der Fall“, so die Soziologin, „das fängt bereits bei der Belegung von Kitaplätzen an.“

Mehr Jugendtreffs und Betreuung

Eine Möglichkeit, um soziale Bildungsungleichheiten auf Kommunalebene zu erkennen und zu reduzieren, sieht die Singener Bürgermeisterin Ute Seifried beispielsweise in der Zusammenarbeit mit Schulsozialarbeitern oder bei der Einrichtung von Jugendtreffs mit gleichzeitiger Hausaufgabenbetreuung. Zum Schluss der Veranstaltung beantworteten die Teilnehmer der Podiumsdiskussion Fragen aus dem Publikum.

Die Festveranstaltung anlässlich des 50. Geburtstags der Volkshochschule Landkreis Konstanz mit Podiumsdiskussion zur Bildungsgerechtigkeit wurde aufgezeichnet und kann hier angeschaut werden.