Es ist eine schlechte Nachricht, die Landrat Zeno Danner in nur zwei Minuten verkündet: Es wird vorerst keinen vierten Zug auf der Seehas-Strecke geben. Eine Verdichtung auf einen Viertelstundentakt wird vom Verkehrsministerium nicht finanziert.