Wieder freie Fahrt nach der Sperrung: Die Züge auf der Strecke zwischen Radolfzell und Konstanz fahren nun wieder regulär, es kann aber laut Angaben der Bahn noch zu einzelnen Verspätungen kommen.

Wie ein Sprecher der SBB Deutschland mitteilt, endeten beziehungsweise begannen alle Seehas-Züge während der zirka zweistündigen Sperrung in Radolfzell. Grund der Sperrung war ein Notarzt-Einsatz.

Fahrgäste wurden gebeten, sich an den Bahnsteigen über Anzeigetafeln und Lautsprecherdurchsagen zu informieren.